Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

sachsen-anhalt

Ein Freitag mit der AfD

Ein kleines Potpourri aus Nachrichten der letzten 24 Stunden über diverse Braunbacken und Sozialschmarotzer aus der Partei der AfDjucker. Schönes Wochenende. In Bayern beginnt der Vefassungsschutz, einzelne Mitglieder der Dackelpartei zu beobachten „Das sind Personen, die schon vor ihrer Parteizugehörigkeit in rechtsextremistischen oder islamfeindlichen Bereichen auffällig geworden sind“ Der nationalistische AfD-Landtagsabgeordnete Tillschneider spricht vor Pegidisten

Featured Video Play Icon

Reichsbürger, verwirrt, auf dem Boden des Grundgesetzes

Großer Angriff von ‚1,2,3,4,5,6,7,8,9 Nasenbären mit Maske‘ von der Wortmarke Polizei auf 1 Reichsbürger des Staates Ur namens ‚Ich-Bin‘, ganz allein, mitten im Nirgendwo, ehemals Sachsen-Anhalt… (sic!) Angesichts dieser staatlichen Übermacht könnte man beinahe Mitleid haben, aber dann zeigt sich die Wehrhaftigkeit des Urbürgers, die letzendlich zum Abzug des Großkommandos führt „Ich kenn‘ Sie nicht

Ihr hattet die Wahl II

Nach dem Mißerfolg der Volksparteien bei der letzten Landtagswahl in Sachsen-Anhalt müssen sich diese im Parlament mit 25 Abgeordneten der AfDerjucker-Partei auseinandersetzen. Wie schwer ihnen das fällt, zeigt sich exemplarisch an der Wahl von Daniel Rausch zum stellvertretenden Landtagspräsidenten. Bei seiner Wahl erhielt er 46 der möglichen 87 Stimmen und somit etliche Stimmen aus der