Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

Gewalt hilft immer

Erdogan mag keine HERO-Shirts

Jetzt spinnt er komplett: Erdogan lässt Menschen dutzendweise verhaften, weil sie ein T-Shirt mit dem Aufdruck ‚HERO‘ tragen. Gökhan Güçlü, Regimegegner und wegen Beteiligung am Putschversuch vor Gericht, hatte nämlich so eins am Körper, als er letztens von den Schergen des Regimes zum Gerichtstermin geführt wurde: Und nun verstößt jeder gegen Erdogan DAS GESETZ, der

dunja-hayali-hatespeech

Dunja Hayali antwortet auf Hatespeech

Nachdem hier gestern erst über Shahak Shapira und seine Aktion gegen ungelöschte Tweets berichtet wurde, zeigt heute Dunja Hayali, wie sie mit Hatespeech umgeht: Unter dem Motto ‚wie-du-mir-so-ich-dir‘ spiegelt sie Emres Kommentar und haut ihm den eigenen Schwachsinn 1:1 rückwärts um die Ohren. Aber immerhin: „ps: netterweise habe ich ihren Namen mal unkenntlich gemacht. Nicht,

afd-samtleben-fordert-anschlaege

AfD-Rechtsaussen wünscht sich IS-Anschläge, um wieder mehr Stimmen zu bekommen…

Der völlig widerliche Arvid Immo Samtleben, seines Zeichens ehemaliger Bauzener AfD-Kreisverbandschef und Intimfeind von Frau Kepetry, hat sich was Besonderes ausgedacht, um die schwächelnde Partei für Ahnungslose und Dumme wieder nach vorne zu bringen: Terror muß her! Helfen würde zwar auch ein Parteiausschlussverfahren, aber das darf man von den rechtsbraun-versifften Unmenschen wohl kaum erwarten… Kaltes

Merkel-Erdogan-Böhmermann

Die Türkei und ihr Wahlkampfgesetz

Ist ja interessant: Alle machen ein Riesen Mimimi wegen Auftritt oder nicht Auftritt von diversen türkischen Parteisklaven Ministern, die bei uns für Erdogans PräsidialDiktatur PräsidialDemokratrie werben wollen. Da können in der Hitze des Gefechts dann auch mal von Erdogan dämliche Nazi-Vergleiche rangezogen werden. Dabei dürfen die im Ausland gar keine Wahlwerbung machen. So stehts nämlich seit

Featured Video Play Icon

Shahak Shapira antwortet auf seine Hasskommentare

Shahak Shapira sollte spätestens seit seiner Adventskalenderaktion ein paar Leuten bereits bekannt sein. Jetzt hat er sich der bei ihm eingegangenen Kommentare angenommen und beantwortet sie mehr oder weniger wohlwollend bei Dislike, dem anerkannten Sammelbecken für Hater. Und obwohl er dabei deutlich weniger Energie aufwendet, als zB. kürzlich Anna ‚Das letzte Wort zu haben, ist

Featured Video Play Icon

Bushido vs. Postfiliale vs. Schlecky Silberstein

Also, Bushido geht den meisten ja sowas von am Sitzfleisch vorbei wie nur irgendwas. Und Bushidos Ding mit der Postfiliale in Irgendwo war hier nicht mal ’ne Erwähnung in Das Linkste im Februar wert. In der Postfiliale Hindenburgdamm 1 12203 Berlin herrschen unfassbare Zustände. Service und Freundlichkeit liegen im Minusbereich!!! — Bushido (@bushido) 13. Februar

Dresden, Pegida und die Polizei – das blanke Entsetzen

Dresdens Pegida versammelte sich gerade wieder mal, um ihre üblichen rechtsbraunen Parolen zu skandieren, wie immer unter dem wohlwollenden Schutz der Dresdner Polizei. Zu diesem Wohlwollen ein sehr lesenswerter Text aus dem Störungsmelder. Bitte lesen! fand das Einhorn und dem kann man nur zustimmen. Blankes Entsetzen. Oder kaltes Kotzen.

Akif-Pirincci Volksverhetzung Strafbefehl

Akif Pirincci wegen Volksverhetzung verurteilt.

Erinnnert sich jemand an Akif Pirinçci? Genau, das war doch dieser rechtsbraun verkackte Unmensch, der immer über ‚Verschwulung‘ und ‚Umvolkung‘ labert und im Oktober 2015 bei Pegida bedauernd feststellte: „Es gäbe natürlich andere Alternativen. Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb“ Das hat ihm nicht nur diverse Anzeigen wegen Volksverhetzung eingebracht, sondern jetzt

AfD fordert Obergrenze für Wölfe

Kein Scheiss !1!! Die AfD will eine Obergrenze für Flüchtlinge Wölfe einführen. Dazu hat sie am 14.12. im sächsischen Landtag einen Antrag mit dem bildhaften Titel „effektive Regulierungsmaßnahmen für die sächsische Flüchtlingspopulation Wolfspopulation einführen“ eingebracht. „In Sachsen leben heute bereits 19 Flüchtlingsrudel Wolfsrudel – das sind mehr als in ganz Schweden existieren! Die sich stark

Featured Video Play Icon

Tesla-Ethanol-Filmdosen-Gatling-Gun

Science Bob sieht in etwa so aus wie Wigald Boning und steht für seltsame Experimente a la Mad Scientist. Diesmal hat er eine Gatling Gun gebaut, die reihenweise Filmdosen verschießt, 315 Stück in ca. 20 Sekunden, um genau zu sein. An der Aufhängung muß er vielleicht noch etwas arbeiten, aber sonst durchaus sehr beeindruckend. Und

Ihr seid nicht das Volk, Oktober I

Die üblichen (und unüblichen) Datenkraken sind mal wieder/wie immer auf der Jagd nach kleinen Fischen unterwegs, allein das kann einem schon die gute Laune vermiesen. Lachen ist aber ohnehin ungesund – sagen zumindest die rechten Brüllaffen und tun daher alles, um dem Rest der Republik den Spaß zu vermiesen: Yahoo hat für die NSA mal

Featured Video Play Icon

Liz Meir spricht Klartext über Donald Trump

Die eigentlich stockkonservative Liz Meir ist Parteistrategin bei den Republikanern und spricht bei CNN aus, was diejenigen Amerikaner denken, die nicht nur Luft zwischen den Ohren haben: „He’s a loudmouthed dick“ Wo sie recht hat, hat sie recht. Und auch sonst einiges anzumerken…

Featured Video Play Icon

Die andere Seite von Rio de Janeiro

Die olympischen Spiele fangen an und Rio hat sich nochmal angehübscht, wie es sich für die Braut gehört. Die schönen Fassaden verstellen natürlich den Blick auf die eher dunklen Seiten der Stadt und so dachte sich das Team von vox.com, es wäre an der Zeit sich dort einmal umzusehen…

Featured Video Play Icon

Joey ‚der Pinscher‘ und der Stinkefinger

Joey ist ein ziemlich kleiner Pinscher (oder so was ähnliches) und steht nun mal nicht nicht drauf, wenn ihm irgend so ein Affengesicht dauernd den Stinkefinger zeigt. Bloß weil er so klein ist. Und der andere so groß. Trotzdem muss er sich längst nicht alles gefallen lassen. Recht hat er! Via IT  

Babys, die mit Waffen spielen

Keine ‚Mann beißt Hund‘ Story, sondern dramatische Realität: In den USA waren laut einem Artikel der Washington Post seit Jahresbeginn mindestens 26 Menschen in Schießereien mit bewaffneten Babys verwickelt. Meistens haben sich dabei die Kleinen selber getroffen. Last year, a Washington Post analysis found that toddlers were finding guns and shooting people at a rate

Der Strache von der FPÖ und das Hakenkreuz

Was haben Beatrix ‚Mausgerutscht‘ von Storch und der FPÖ-Strache gemeinsam? Nein, nicht nur das Flache und Braune, sondern eine ganz bestimmte Sicht auf die Dinge, hier (wieder einmal) das schöne Thema Pressefreiheit. Noch vor wenigen Tagen hatte sich Strache auf Fuggbugg zum Verfechter der freien Meinungsäußerung hochgejazzt und dort gegen Merkel gehetzt, weil sie die

Featured Video Play Icon

Reich werden in 59 Sekunden

Naja, wirklich reich wird man damit vielleicht nicht gerade, aber der Stundenlohn dürfte schon ganz gut in Ordnung gehen. Wie hier in knapp einer Minute ein Geldautomat geknackt wird, ist absolut guinnesbuchrekordverdächtig und -würdig! Via reddit

Edward Snowden muß keine Angst vor Folter haben

Kein Scheiß, der US-Generalstaatsanwalt hat Edward Snowden zugesichert, daß er bei einer Rückkehr nach Amerika nicht gefoltert würde. Ist doch beruhigend. „I’ve told the government that I will return if they guarantee a fair trial where I can make a public-interest defense of why this was done, and allow the jury to decide if it

Die haarige Beweisführung des FBI

Das US-Justizministerium und das FBI haben offiziell zugegeben, daß ein Team des FBI, bestehend aus forensischen Eliteexperten, zur Beweisführung vor Gericht regelmäßig mikroskopische Haaranalysen ‚frisiert‘ hat. Bislang wurden 268 Verfahren eingehend untersucht und in 95% der Fälle haben 26 der 28 beteiligten Gutachter ihre Ausführungen im Sinne der Anklage formuliert, obwohl die Indizienlage dies nicht

Trump will (k)eine Gewalt

Der Obertrompeter des rechten Amerika hat sich gerade zum Fall seiner möglichen Nichtnominierung zum Kandidaten geäußert: Wegen der eigenwilligen Wahlregeln nennt er die Kandidatenauslese ‚undemokratisch‘ und prophezeit dem RNC (Nationalkongress der Reps) einen ‚heißen Juli‘ für den Fall seiner Niederlage ebendann. “I hope it doesn’t involve violence. I hope it doesn’t. I’m not suggesting that,”

Featured Video Play Icon

Bitte nicht drängeln

Die Sítuation kennt jeder: Testosteronschub steuert Nüßchensucher steuert Auto hinter Schnarchnase her. Klassischer Fall von Autbahndrängler halt. Der Schnarchnase wurd’s dann zuviel. Ansehen und bitte nicht nachmachen! (Oder vielleicht doch?) via Geekology

Beatrix macht einen Vorschlag…

Frau Beatrix von Storch hat ja immer ihre ganz eigene Meinung, diesmal zur Pressefreiheit. Wieder mal… Und wenn’s mal zwei Meinungen werden, dann ist’s auch nicht weiter schlimm, ist ja a) besser als keine Meinung zu haben und b) immer alles relativ, gelle? Kein Wunder, daß die erst aus der EKR-Fraktion, dann aus der Programmkommission

Featured Video Play Icon

Martin Schulz sieht Morgenrot

In Bayern wurden Ende 2015 nach 67 untergetauchten Neonazis per Haftbefehl gesucht, 20% mehr als noch vor einem Jahr. Dazu erklärt Innenminister Herrmann natürlich gerne, er nehme das Thema sehr ernst und habe die Polizei bereits vor zwei Jahren beauftragt, konsequent vorzugehen. Tatsächlich bewegt er sich auf ähnlich dünnem Betroffenheitseis wie jüngst der sächsische Ministerpräsident

Tödliche Selfies Pt. III

Mit Waffen spielt man nicht! Merkt Euch das! Eine Pistole mit Kugel ist ein übel Ding, weil potentiell tödlich! Wissen alle, naja, die meisten wenigstens. Hofft man. Ein Selfie mit Pistole hebt das Übelkeitslevel nochmal um Einiges. Ein rekordverdächtiger Vollpfosten in den USA hatte dabei dann allerdings noch eine Kugel in der Kammer vergessen. Resultat

Was Donald Trump so alles sagt…

Eine Welle von Postings über Donald ‚Trömpute‚ Trump ist Anlass, doch mal ein paar Dinge zu sammeln, die dieser rechtsradikale Gewaltfetischist seinen wirrsinnigen Fans so in das Vakuum zwischen die Ohren pfeffert: Über Waterboarding “Is it torture or not? It’s so borderline,” he said. “It’s like minimal, minimal, minimal torture.” Über eine (tatsächlich nie erfolgte)

Ein Kommentar zur „Schande von Clausnitz“ – aus der Sicht eines Clausnitzers

Das hier sollte man lesen – hervoragende und unaufgeregte Analyse des rechten Mobs in Clausnitz oder anderswo, Ursachenforschung inklusive. ‚“Wenn wenn wir ehrlich sind, leben alle in der Gegend mit einem Problem: Einer überall existierenden, oftmals unauffälligen, braunen Gesinnung, die sich teilweise im Verborgenen langsam dahinentwickelt, bis sie zu solchen Vorfällen wie in Clausnitz führt.

„Wir sind noch immer ein gäriger Haufen“

Ja das sind sie wohl, ‚ein gäriger Haufen‘. So selbst charakterisiert von Alexander Gauland und dementsprechend inkontinent kotzen AfD und ihre ‚Volksvertreter‘ gerade mal wieder überall in der Gegend herum – weils einfach zu viel wird, der gesammelte Ausfluss in Kürze: Alexander Gauland, rechtsextremer Brandstifter für die einen, für die ‚Welt‘ dagegen immer noch ein

Featured Video Play Icon

Bleistift-MG vs. Gelatineblock

auf reddit wurde wiedermal ein Video vom Slingshot hochgespült. Man muß natürlich sehr geteilter Meinung über den ganzen martialischen Waffenfetischismus sein,  aber solange er solchen Unsinn macht, soll’s ja recht sein. Und sein Fränklisch ist einfach zauberhaft.

Featured Video Play Icon

Das Grauen der syrischen Bürgerkriegs

Ein schauriges Video zeigt die vollständige Zerstörung der Geisterstadt Homsk, nach fünf Jahren Bürgerkrieg von dem russischen Kameramann Alexander Pushin mit einer Drohnenkamera gedreht. via BoingBoing

Schwerter zu Dildos

Nach den Massen-Schießereien der letzten Zeit in den USA fliegen die Fetzen zwischen vernunftbegabten Wesen einerseits und den Republikanern als parlamentarischem Arm der NRA auf der anderen Seite. Matt Haughey hat sich Gedanken gemacht, warum eigentlich Menschen dem Waffenfetisch frönen und ist auf die wenig überraschende Antwort gekommen, daß ein Fetisch ein Fetisch ist, weil er’s

Freie Radikale

Der innenpolitische Sprecher der Landtags-CSU Florian Herrmann hat gerade mal einfach so behauptet, Claudia Roth habe zur „Radikalisierung der Gesellschaft“ beigetragen, indem sie an einer Gegendemonstration („Bunt statt braun“) zum Parteitag der AfD teilnahm, um den Protest gegen die Flüchtlingshetzer zu unterstützen. „Ich halte das für einen unhaltbaren Zustand, wenn die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags

Eine gewisse Angst vor Ort

Der innenpolitische Sprecher der CSU-Landtagsfraktion, Florian Hermann, verspürte also am 29.11.2015 eine gewisse Angst vor Ort als er eine Veranstaltung des Ortsverbandes Freising zum Thema „Bewältigung der Flüchtlingskrise: Was können und was wollen wir schaffen“ durchführte. (Man beachte das „wollen“ im Titel…) Die Angst vor Ort muß wohl groß gewesen sein, wenn man sich anschließend

Tote Körper. Täglich.

Tatsache – die USA erleben im Durchschnitt dieses Jahres mindestens eine Massenschießerei pro Tag, genauer gesagt bereits 351 zum  Stand 30.11.2015. Der alte Rekord von 2013 dürfte damit problemlos gebrochen werden. Dazu vorab schon mal herzliche Gratulation von hier aus. Via

Featured Video Play Icon

Die Ratte im Briefkasten

Michel Abdollahi zum Besuch im Nazidorf – Gruselgeschichten aus der Provinz Jesus wurde im Stall geboren und ist auch kein Esel