Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

Armes Deutschland

Homöopathie zum Aufmalen – besser als Globuli aufkleben!

Homöopathie zum Aufmalen – Zeichen die helfen: Das Buch dazu gibts jetzt schon länger bei Amazon, aber inzwischen sind die Langzeiterfahrungen dokumentiert! Zahllose Kundenrezessionen bestätigen: es wirkt!! „Neulich malte mir jemand während ich schlief ein Phallus-Symbol aus diesem Buch auf die Stirn, heute früh wachte ich mit einer gewaltigen Erektion auf. Es wirkt!“ „Ich habe meinem

afd-samtleben-fordert-anschlaege

AfD-Rechtsaussen wünscht sich IS-Anschläge, um wieder mehr Stimmen zu bekommen…

Der völlig widerliche Arvid Immo Samtleben, seines Zeichens ehemaliger Bauzener AfD-Kreisverbandschef und Intimfeind von Frau Kepetry, hat sich was Besonderes ausgedacht, um die schwächelnde Partei für Ahnungslose und Dumme wieder nach vorne zu bringen: Terror muß her! Helfen würde zwar auch ein Parteiausschlussverfahren, aber das darf man von den rechtsbraun-versifften Unmenschen wohl kaum erwarten… Kaltes

Featured Video Play Icon

Wahlwerbespot der Partei Die P.A.R.T.E.I.

Die Partei ist wirklich eine sehr gute Partei, schade nur, daß sie bei der NRW-Wahl nur 25 919 Erst- und 55 019 Zweitstimmen auf sich vereinen konnte, was sich zu 0,3 bzw 0,6 % der Stimmen addiert. Daß es nicht mehr wurden, liegt sicher an der deutschen Lügenpresse, die alle den sehr guten Wahlwerbespot dieser

Featured Video Play Icon

Das Bernd Höcke Browser-Plugin für Chrome

Über Monate machten sich Lügenpresse und linksgrünversiffter Mediensumpf einen Spaß daraus, Bernd Höcke  einen falschen Vornamen (‚Björn‘) anzudichten. Das ging soweit, daß der arme Bernd schon selber nicht mehr genau wußte, wer er war und seinen falschen Namen mehrfach für sich reklamierte und voller Inbrunst in das besoffene Unmenschenvolk brüllte. Endlich aber ist Schluß mit

Featured Video Play Icon

Bohemian Browser Ballett präsentiert: Alternative für Sportschau

Es wird höchste Zeit, daß die Dominanz der Mainstream-Medien über den Sport im allgemeinen (und unseren Fußballfetisch im besonderen) endlich!! ein Ende findet. Zum Glück für alle Freunde der alternativen Fakten hat jetzt das vielgeliebte Bohemian Browser Ballett seine Tütüs gerafft, um sich der problematischen Berichterstattung anzunehmen. Zusammen mit ihren Partnern, einem rechten Vollpfostenportal produzieren

Welche Zahlen wirklich gegen Grippe helfen!

Willste schon wissen, gelle? Also gut: hier und jetzt (und nur hier und nur jetzt!) wird Euch alubehüteten Flacherdlern das Geheimwissen der Reptiloiden einmalig  verraten – denn vong Gerechtigkeitgefühl her sollten ALLE das wissen dürfen, nicht nur die da oben… Bereit? Also schreib Dir 48141212 auf Dein Handgelenk und Du wirst geheilt. Weitere Anleitungen im

Featured Video Play Icon

Mama, riechst Du das auch?

Realität in deutschen Wohnstuben – Früh übt sich, wer ein Meister werden will… „Mama, riechst Du das auch?“ „Nee-ee, was deee-eennn?“  

Wie man die AfD trollt

Ganz simpel, einfach mal nachfragen! So geschehen bei den Ahnungslosen für Doofe in Gifhorn / Peine, als die mal wieder gaanz laut ‚Skandal,Skandal‘ schreien mussten, weil Sie Mittel aus dem Haushaltsüberschuss 2016 nicht für Flüchtlinge verwenden wollten und – als wirklich gute Partei – auch gleich einen Alternativvorschlag vorlegten: 614.- € für jede doitsche Familie.

Featured Video Play Icon

Neulich bei einer Umfrage zum Valentinstag

Gude Güde, es ist Valendienstag und da kommt eine daher und befragt ihn auch noch. Erst will er nicht so recht, dann hat er allerdings doch noch was zu sagen… „Ohne dass der mich bidded geh ich hier garnich wech!“ 1a Umfragekiller via Texterherz

Frauke ‚Heil‘ Petry will das Grundrecht auf Asyl abschaffen

Mal wieder Neues von der Front der rechtsbraun-versifften Unmenschen: Frauke ‚Heil‘ Petry will das Grundrecht auf Asyl abschaffen und dafür das Grundgesetz ändern, weil… „Den vielen Vätern und wenigen Müttern des Grundgesetzes ging es um eine sehr kleine Zahl an Personen, denen aus Verantwortung für die Gräueltaten im Zweiten Weltkrieg im Nachkriegsdeutschland Aufnahme gewährt werden

Featured Video Play Icon

Anfang wie Ende: Willkommen in 2017!

Während 2016 in die Nur-nicht-dran-denken-Schublage verschoben wird, zeigt sich schon jetzt wieder, daß der Wirrsinn in 2017 dem vom letzten Jahr in Nichts nachstehen dürfte. Exemplarisch dafür steht dieser Clip von Übermedien mit selbstreferenzierenden Auszügen aus den gesammelten Werken des beliebten Oberanmerkers vom Bayerischen Rundfunk, Sigmund Gottlieb. Und obwohl er offiziell nur sich sich selber

Titanic, Facebook & die Nippel. Und die Bild natürlich.

Tim Wolff hatte als Chefredakteur der Titanic die gute Idee, die sogenannte „große Debatte um das Frauenbild von Flüchtlingen!“ der Blödzeitung als das zu entlarven, was sie ist: scheinheilige Stimmungsmache als Anheizer für den eher dummen Teil des Volkes und verteilte dieses Bild in diversen Medien: So weit, so gut, das Ding machte unter #Frauenbilder

Der Mosel-Kurier: das Fake News Portal für Deutschland

Und wieder einmal hat das großartige Bohemian Browser Ballett zugeschlagen:  Der Mosel-Kurier ist nur eines von den vielen Fake News Portalen, unterscheidet sich jedoch von anderen in einem ganz wesentlichen Punkt – wer so geniale Meldungen wie „Hartz IV- Empfänger sollen Flüchtlingen als Sklaven dienen“ auf Fakebook teilen will, erhält stattdessen eine Warnung eingeblendet, nicht

Das linkste im Dezember I (Fake News Special)

Fake News sind inzwischen in aller Munde und für alle, die am Wochenende etwas Zeit haben, hier ein paar lesenswerte Bits & Pieces: Zum Anfang ein guter Artikel aus der NY-Times – Wie sich Fake News zur viralen Meldung entwickeln, am konkreten Beispiel gezeigt, vom Urheber bis Trump-Media-Twitter-Lawine Paul Horner, professioneller Fake-News-Schreiberling, gab der Washington

Lightshow, speziell für AfD

wer genau hinschaut, sieht, daß die Einsatzkräfte schon massenhaft vor Ort sind… Klasse Aktion via Einhorn

Alles nicht so schlimm?

Die normative Kraft des Faktischen setzt bereits alle ihre Hebel an und wie wir Menschen halt so sind, versuchen wir schlagartig, den uns umgebenden Wirrsinn zu rationalisieren. Im TV erklären die Moderatoren schon am nächsten Morgen, warum der Drumpf eine Chance darstellen könnte und in der Mailbox liegen eine Menge Links zu diversen Kommentaren in

Featured Video Play Icon

TITANIC macht jetzt auch Werbung für die Bundeswehr

Die neue Werbekampagne der Bundeswehr findet nicht überall Zustimmung, deswegen hat die allseits geliebte TITANIC jetzt das Heft selber in die Hand genommen und ein paar Clips produziert, die selbst den schluffigsten Zivi zu Waffe greifen lassen dürften. Schwerter zu Dildos – findet nicht nur Fernsehersatz  

Web-of-‚Trust‘ späht Nutzer aus

Ganz toll: Der beliebte Browserzusatz Web of Trust gibt sich im Netz ein ach so vertrauenswürdiges Image, ganz doll nah an der Community verortet und so tragen inzwischen 140 Millionen User mit ihren Daten dazu bei, die Bewertungsplatform zu betreiben. „WOT zeigt Ihnen, welchen Websites Sie vertrauen können. Grundlage dafür sind die Erfahrungen von Millionen

Ihr seid nicht das Volk, Oktober I

Die üblichen (und unüblichen) Datenkraken sind mal wieder/wie immer auf der Jagd nach kleinen Fischen unterwegs, allein das kann einem schon die gute Laune vermiesen. Lachen ist aber ohnehin ungesund – sagen zumindest die rechten Brüllaffen und tun daher alles, um dem Rest der Republik den Spaß zu vermiesen: Yahoo hat für die NSA mal

Featured Video Play Icon

Wie man früher mal mit Nazi-Demos umging

Das Recht auf freie Meinungsäußerung bedeutet halt nicht das Recht auf Volksverhetzung… Unter dem Motto Früher-War-Alles-Besser-Elf zeigt dieser Clip das beherzte Eingreifen der Luxemburger Obrigkeit gegenüber einer Horde gröhlender Fratzen & Glatzen. Heute dagegen bildet sich der Ordnungshüter im Einsatz lieber durch Lektüre von Compact, während seine Vorgesetzten dem Volk erklären, daß es die Flüchtlinge

Wahl zum goldenen Aluhut 2016

Der Goldene Aluhut will die besten Verschwörungstheoretiker des Jahres ehren und hat daher zur Verleihung des goldenen Aluhuts 2016 seine Leser um entsprechende Vorschläge gebeten. Die Nominierungsphase ist inzwischen beendet und jetzt haben die Internerds die schwere Aufgabe, sich für einen Sieger zu entscheiden. Gar nicht so leicht bei dieser Melange aus harmlosen Spinnern, verstrahlten

Donald Trump und die Liberalen

Clay Shirky hat sich nach Donald Trumps Rede zum REP-Parteitag die US-Liberalen ( = sowas wie unsere links-grün-versifften Gutmenschen) vorgeknöpft, um deren Glauben zu erschüttern, kein vernünftiger Mensch könne den dämlichen Donald als Präsi haben wollen. Das ganze in einem epischen Multiweet, und weil das meiste von dem, was er sagt, auch für Deutschland und

Auf der Suche nach der Randgruppe – wird die Afd jetzt schwul?

Witz oder Wahrheit? Die Aluhüte von der AfD fallen in den Umfragen stark zurück, daher werden jetzt völlig neue Wählerschichten umworben. Weil’s die unter Menschen mit Verstand kaum zu finden gibt, sollen jetzt die Randgruppen bedingungslos abgefischt werden: Schwule müssen endlich kapieren, daß die Fremden ihre Feinde sind. Und deswegen fährt jetzt so ein Transporter

Blockwart-App? Geht’s noch, Berlin?

In Berlin schlägt der Wirrsinn schon aberwitzige Kapriolen: Nach dem 2015 gestarteten Portal „Ordnungsamt-Online“ können Bürger Ordnungswidrigkeiten ab Freitag auch per App melden. Wenn also Dein schwuler islamistischer linksgrünversiffter Genderfreak von nebenan beim Waffenreinigen das Öl nicht sauber wegmacht – gleich Foto machen und ab ans Ordnungsamt! Soll der Sicherheit und Sauberkeit im Bezirk dienen…Oder so…Das

Ein Freitag mit der AfD

Ein kleines Potpourri aus Nachrichten der letzten 24 Stunden über diverse Braunbacken und Sozialschmarotzer aus der Partei der AfDjucker. Schönes Wochenende. In Bayern beginnt der Vefassungsschutz, einzelne Mitglieder der Dackelpartei zu beobachten „Das sind Personen, die schon vor ihrer Parteizugehörigkeit in rechtsextremistischen oder islamfeindlichen Bereichen auffällig geworden sind“ Der nationalistische AfD-Landtagsabgeordnete Tillschneider spricht vor Pegidisten

Die AfD und ihre Liebe zur Wahrheit, wiedermal..

Kaum erholt sich Deutschland vom Lachanfall über die Spackos vom Hamburger Ableger der der Dackelpartei, kommt von den AfDerjuckern aus Heidelberg schon der nächste Fuggbugg_Fail dahergelaufen. Nach dem Messerstecheramoklauf von Grafing verwandelten die dortigen Pinocchios den psychisch kranken Täter flugs in einen bekennenden Islamisten, weils halt der Wahrheitsfindung dient. Als Quellen werden dabei zwei rechtsradikale

Lux-Leaks, Pressefreiheit und so weiter…

Heute beginnt vor dem Obersten Gerichtshof in Luxemburg der Prozess gegen Antoine Deltour, den ehemaligen Mitarbeiter von Pricewaterhouse-Coopers (PwC), der als Auslöser der Lux-Leaks-Affäre bekannt wurde. Durch ihn wurde aufgedeckt, wie das Großherzogtum die Steuerflucht für mehr als 300 Unternehmen organisiert hatte. Und wie wenig (oder fast gar keine) Steuern Konzerne wie Amazon, Ikea oder Apple in

Was die Woche in Deutschland so bringt…

Ein ganz normaler Wochenanfang in der BRD: Die AfDerJucker deuten den Islam zur politischen Bewegung um AfD-Vorstandsmitglied Roman Reusch wird in Berlin zum Leitenden Oberstaatsanwalt befördert und Chef der Abteilung „Auslieferung ausländischer Straftäter, Internationale Rechtshilfe“ Der Pegida-Mitbegründer Thomas Balazs wird vor Gericht als Sozialschmarotzer verurteilt Gegen Lutz Bachmann wird der Prozess wegen Volksverhetzung eröffnet In

Featured Video Play Icon

Reichsbürger, verwirrt, auf dem Boden des Grundgesetzes

Großer Angriff von ‚1,2,3,4,5,6,7,8,9 Nasenbären mit Maske‘ von der Wortmarke Polizei auf 1 Reichsbürger des Staates Ur namens ‚Ich-Bin‘, ganz allein, mitten im Nirgendwo, ehemals Sachsen-Anhalt… (sic!) Angesichts dieser staatlichen Übermacht könnte man beinahe Mitleid haben, aber dann zeigt sich die Wehrhaftigkeit des Urbürgers, die letzendlich zum Abzug des Großkommandos führt „Ich kenn‘ Sie nicht

Ihr hattet die Wahl II

Nach dem Mißerfolg der Volksparteien bei der letzten Landtagswahl in Sachsen-Anhalt müssen sich diese im Parlament mit 25 Abgeordneten der AfDerjucker-Partei auseinandersetzen. Wie schwer ihnen das fällt, zeigt sich exemplarisch an der Wahl von Daniel Rausch zum stellvertretenden Landtagspräsidenten. Bei seiner Wahl erhielt er 46 der möglichen 87 Stimmen und somit etliche Stimmen aus der

Merkel vs. Erdogan vs. Böhmermann

Die ‚Staatsaffäre‘ Böhmermann wächst sich mittlerweile zum Hysterie-Tsunami aus und so wundert es wenig, wenn bereits erste Fragen entstehen, ob Merkel über Böhmermann stürzen wird. Sicher wird sie das nicht, schon aus Mangel an Alternativen dürfte sie weiterhin über den NIederungen des Alltags schweben. Ein hervoragender Text bei den Blogrebellen erinnert derweil an das Jahr

Ist Beatrix von Storch pleite? (oder warum zahlt sie ihre GEZ nicht?)

Spätestens seit ihrem Ragepost an Jan Böhmermann weiß man vom Zahlungsunwillen der AfD-Führerin Beatrix ‚Mausgerutscht‘ von Storch, wenn es um die Begleichung der Rundfunkgebühren geht. Sie mag halt nicht. Sagt sie. Ob’s stimmt sei dahingestellt, vielleicht ist sie ja momentan nur ein wenig klamm – war ja nicht so toll mit der Gold-Idee… Tatsächlich geht

…und noch ein Vorschlag der AfD

Die quengelige Methodik der AfDerjucker, anderen Personen/Gruppen das eigene Fehlverhalten unterzujubeln, findet sich auch wunderbar im Rahmen eines „Vorschlags aus Niederbayern für ein Grundsatzprogramm“ In dem 45-seitigen Papier, das den Titel „Mut zur Verantwortung“ trägt, heißt es, dass der Islam per se verfassungsfeindlich sei und „nicht zu Deutschland“ gehöre. Moscheen dienten demnach „nicht nur dem

Man kann gar nicht soviel Störche fressen, wie man kotzen möchte

Während zivilisierte Menschen mit den Opfern der Brüsseler Attentate trauern, hat Frau Beatrix von Storch nichts besseres zu sagen als „Viele Grüße aus Brüssel“ Offensichtlich ist diese bizarre Person – trotz ihrer angeblich fundamental-christlichen Werte – zu keinerlei Mitgefühl fähig, man hört förmlich die klammheimliche Freude über die Geschehnisse heraus. Statt Empathie herrscht grausame Kälte.

Fuggbugg, wieder mal…

Dünnes Eis hin oder her, die Facebook-Zensur-Maschine stottert weiterhin gewaltig. Anstatt sich ernsthaft mit der Horde Rechtsradikaler zu beschäftigen, die Menschen ungestraft als Viehzeugs beschimpfen und sich gegenseitig zu ungezügelter Gewalt anstacheln, hat sich die FB-Redaktion wieder mal an die Arbeit gemacht: Ein Archivlink der Blogrebellen auf das geleakte neue Logo der AfD führte dazu,

Featured Video Play Icon

Martin Schulz sieht Morgenrot

In Bayern wurden Ende 2015 nach 67 untergetauchten Neonazis per Haftbefehl gesucht, 20% mehr als noch vor einem Jahr. Dazu erklärt Innenminister Herrmann natürlich gerne, er nehme das Thema sehr ernst und habe die Polizei bereits vor zwei Jahren beauftragt, konsequent vorzugehen. Tatsächlich bewegt er sich auf ähnlich dünnem Betroffenheitseis wie jüngst der sächsische Ministerpräsident

Die Polizei in Jena liest mal was…

Man möchte ja hoffen, daß die Polizei in Jena was Anständiges zum Lesen mitnimmt, wenn’s denn mal beim Einsatz ein wenig langweilig wird. Man muß ja nicht gleich Dostojewski erwarten – Schuld und Sühne fielen da auf Anhieb ein – nein, die letzten Schulungsunterlagen wären ja schon mal ‚was. Fortbildungswillen der besonderen Art zeigten allerdings

Lügenpresse!! Lügenpresse!!

Erwischt!! Die AfDerjucker machen jetzt Ihre eigene Lügenpresse. Haben die Pinocchios doch einfach die Überschrift der Nürnberger Ausgabe der Abendzeitung beinahe unverändert übernommen. Beinahe. Sowas bewegt sich aber ganz auf der Parteilinie: Es ist nicht das erste Mal, dass Rechtspopulisten und Rechte die Überschriften von Medien manipulieren: Im August 2015 hatte beispielsweise Pegida eine Zeile

Volker Beck und die Hitler-Droge

Da gab es doch vor Kurzem gute Gelegenheit, die alten Feindbilder über Bord zu werfen und sich mit der größten deutschen Schreipostille zu verbrüdern. Kann das WeltBILD einiger Gutmenschen immerhin ganz schön durcheinander würfeln. Inzwischen sind die Dinge wieder an ihren Platz gerückt und es herrscht wieder die gewohnte Ordnung in der allgemeinen Wirrnis: „Grüner

Der Herr Kupfer von der Sachsen-CDU und der Machterhalt

Während Stanislaw Tillich nach dem Clausnitzer Mob als echter Wendehals zur Abwechslung jetzt mal politische Aktivität vortäuschte, durfte sich der Herr Kupfer, seines Zeichens immerhin Fraktionsvorsitzender der CDU Sachsen, über seine Wiederwahl freuen. Ein Mann, der auch mal Klartext spricht: Sachsens Grüne sprechen von einer „Gewaltspirale“ in Sachsen und fordern ein stärkeres Durchgreifen des Staates.

Ein Kommentar zur „Schande von Clausnitz“ – aus der Sicht eines Clausnitzers

Das hier sollte man lesen – hervoragende und unaufgeregte Analyse des rechten Mobs in Clausnitz oder anderswo, Ursachenforschung inklusive. ‚“Wenn wenn wir ehrlich sind, leben alle in der Gegend mit einem Problem: Einer überall existierenden, oftmals unauffälligen, braunen Gesinnung, die sich teilweise im Verborgenen langsam dahinentwickelt, bis sie zu solchen Vorfällen wie in Clausnitz führt.

„Wir sind noch immer ein gäriger Haufen“

Ja das sind sie wohl, ‚ein gäriger Haufen‘. So selbst charakterisiert von Alexander Gauland und dementsprechend inkontinent kotzen AfD und ihre ‚Volksvertreter‘ gerade mal wieder überall in der Gegend herum – weils einfach zu viel wird, der gesammelte Ausfluss in Kürze: Alexander Gauland, rechtsextremer Brandstifter für die einen, für die ‚Welt‘ dagegen immer noch ein

Was Herr Tillich und Tatjana Festerling gemeinsam haben

Ja, es ist zum Kotzen, Haareausraufen, Davonlaufen, was Sachsens Ministerpräsident Tillich da alles im Gespräch mit Klaus Kleber von sich gab. Betroffene Worthülsen bis zum Erbrechen, dämliches Geschwurbsel über Demokratie und Imkreisherumgeeiere mit geniertem Lächeln. Dabei sagt er sonst mal auch Dinge wie „Der Islam gehört nicht zu Sachsen“ Wenn allerdings die politische Ebene die

Der Winter naht, kauft Draht

Daß die neuen Bundesländer einen besondere Affinität zu Maschendrahtzäunen haben, wissen wir schon seit den späten Neunzigern. Falls nicht, hier noch mal der Link für alle Spätgeborenen und Demenzopfer. Daher kann es auch nicht verwundern, daß ‚Die Rechte‘ in Sachsen-Anhalt (= Vollpfostenpartei dort und anderswo) sich back to the roots begibt und in ihrem Wahlprogramm

Alle 11 minuten bei Parship…

muß man doch mal nachrechnen: 1 Jahr hat 365 Tage zu 24 Stunden mit 60 Minuten, das wären dann 525.600 Minuten im Jahr. Alle 11 davon verliebt sich einer auf Parship, wissen wir ja alle mittlerweile. Macht nach Adam Riese so etwa 47.781 Singles, die sich jedes Jahr auf Wolke 7 wähnen. Eine kurze Suche

Hoaxmap & Mimika: Portale für Falschmeldungen

Hoaxmap und Mimika sind zwei Projekte, die versuchen, der unsäglichen Gerüchtemaschine Internetz etwas Sand ins Getriebe zu streuen. Beide sammeln Falschmeldungen, Lügenpostings und Verleumdungen wie diese hier in den Medien und entlarven sie als solche. Wobei Hoaxmap sich nur um das Thema Asyl & Flüchtlinge kümmert und den ganzen Wirrsinn gleich in einer Map aufbereitet, wogegen

Neues Logo der AfD

Die auch sonst sehr rührige Sprachguerilla von den Hooligans gegen Satzbau hat sich ein paar Gedanken über den aktuell vermehrten Mißbrauch des AfD-Logos gemacht und für die Pappnasenbande einfach ein neues entworfen. Paßt doch eh besser. Oder? Via Blogrebellen

FluxFM kann noch mehr als Radio

Das Team vom – eigentlich Radiosender – FluxFM hat in der unbezahlten Freizeit zu unserer Erbauung ein paar tolle NPD-Adbuster erschaffen, die einfach Verbreitung verdienen: via Blogrebellen

Josef Hader sagt ‚Dankeschön, Neoliberalismus!‘

Er ist Kabarettist, Schauspieler und jetzt auch Regisseur und so gings zu Weihnachten im Interview mit dem Kurier auch eigentlich erstmal nur um seinen neuen Film. Dann kam Josef Hader zum Wesentlichen und hat dazu ein paar wirklich gescheite Sachen gesagt, die einfach wiederholt werden müssen. Absolut lesenswert, wenn auch für Pegidisten leider unverdaulich, weil zu

Tödliche Wartezeit

Ob die ganze Geschichte mit dem vor dem Lageso erfrorenen Asylbewerber so stimmt, weiß man tagesaktuell noch nicht wirklich, Zum jetzigen Zeitpunkt ist jedoch noch nicht einmal geklärt, ob es überhaupt einen Toten gegeben hat – geschweige denn, ob ein Todesfall mit der Situation am Lageso zusammenhängen könnte. aber ein Blick in die einschlägigen Presseorgane

Die AfD und der Kampf gegen Links

Die AfD geht in die Offensive! Kampf gegen Links! Die Wutbürger haben sich neue, unschuldige und vor allem wehrlose Opfer ausgesucht, auf denen sie nun rumtrampeln wollen: Die Links! Schlau wie die Buben sind, tragen sie ihren Kampf nicht wie andere retroaktive Hemdnässer auf die Straße, sonder gleich auf die Datenautobahn (wer hat’s gebaut?), wo

Das Mindestmaß an intellektueller Redlichkeit

ist zwar schwer zu definieren, aber zweifellos längst unterschritten. Meint auch Prof. Dr. Thomas Fischer, der sich in seiner Zeit-Kolumne die Mühe gemacht hat, das inzwischen unerträgliche werdende Geplapper der Medien und der Adabei-Politiker zum Kölner Bahnhofsneujahr genüßlich-zornig zu demontieren. Nicht nur unbedingt lesenswert, sondern das tatsächlich Beste und Gescheiteste, was bisher zu dem Thema

Die Sorgen täglich im Lande…

Der Seehofer trat mal wieder zum regelmäßigen Kanzlerbashing an, diesmal live aus seiner geistigen Heimat in Wildbad Kreuth, die mit ihrer dünnen Luft (794m über Normalnull) bekanntlich stark auf den Gedankenblasenverstärker wirkt, leider jedoch mit den unvermeidbaren Nebenwirkungen wie geistiger Ausdünnung, wiederholtem Sprechkontrollversagen, bis hin zuplötzlichem Hirnversagen. Wir glauben nicht daran, daß in der nächsten

Bachmann und die Hemdnässer…

Lutzi Bachmann und Ihr anderen Pegidisten, habt Ihr eventuell ein kleines Inkontinenzproblem? ( Sorry, Fremdwort – Inkontinenz nennt man das Unvermögen, Ausscheidungen zu kontrollieren) Ich verstehe die Aufregung nicht. Ihr Klatschpappen wolltet die RefugISIS in Europa! Warum macht Ihr jetzt ins Hemd und seid ni am HBF-M? — Lutz Bachmann (@lutzibub) 31. Dezember 2015 Wir

Ich denke gar nicht daran…

Ziemlich durchsichtig, das mit der Transparenz und dem Bundestag und dem Lobbyismus… Zur Erinnerung: Mehr als 2.000 Lobbyisten haben ungehinderten Zugang zum Deutschen Bundestag und helfen den bemühten, aber gelegentlich wohl doch etwas hilflosen Abgeordneten und Ministerien bei der Entscheidungsfindung und sogar bei der Formulierung von Gesetzesvorlagen. Keiner weiß hier, wer was warum, wofür oder

Eine gewisse Angst vor Ort

Der innenpolitische Sprecher der CSU-Landtagsfraktion, Florian Hermann, verspürte also am 29.11.2015 eine gewisse Angst vor Ort als er eine Veranstaltung des Ortsverbandes Freising zum Thema „Bewältigung der Flüchtlingskrise: Was können und was wollen wir schaffen“ durchführte. (Man beachte das „wollen“ im Titel…) Die Angst vor Ort muß wohl groß gewesen sein, wenn man sich anschließend

Featured Video Play Icon

Die Ratte im Briefkasten

Michel Abdollahi zum Besuch im Nazidorf – Gruselgeschichten aus der Provinz Jesus wurde im Stall geboren und ist auch kein Esel