Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

Ach Amerika

Featured Video Play Icon

Vicente Fox will der nächste Präsident der USA werden

Vicente Fox war vor längerer Zeit mal Präsident in Mexiko. Jetzt ist er’s schon länger nicht mehr, dafür hat er mehr Zeit für die wichtigen Dinge in der Welt. Zum Beispiel dem blondierten Trampelpräsidenten den Spiegel vorzuhalten. Seit Mai hat er vier Clips bei Super Deluxe produziert, in denen er auf präsidiale Diplomatie verzichtet, dafür

Mit dem Geländewagen mal eben eine Pfütze durchfahren.

Man weiß nicht, ob es sich um eine Wette handelt oder einfach nur um Vatertagsfreuden, jedenfalls haben sich die (schon etwas älteren) Buben aus dem Clip einen Geländewagen angeschafft, um damit durchs Gelände zu fahren. In dem Fall nasses Gelände, sprich: eine etwas tiefere Pfütze. Und obwohl ihnen das Wasser quasi bis Oberkante Unterlippe steigt,

Das White House ist ein einziger Zirkus

Präsident Trampel hat das White House in einen Zirkus voller Clowns verwandelt und das Netz baut ihm jetzt das Zelt dazu. Brilliant, just brilliant. pic.twitter.com/bUOvtQbdvn — Frank Underwood (@FrankUnderwocd) 31. Juli 2017 via Kraftfutterdekorationswerk

Featured Video Play Icon

Gollum liest Trumps Tweets

Andy Serkis kennt man vielleicht nicht ohne weiteres, aber als Stimme von Gollum haben ihn schon sehr, sehr viele Menschen gehört. Jetzt war er gerade in der Late Show zu Gast und wurde von Stephen Colbert gebeten, ein paar Twitterperlen von Donald Trumpel vorzulesen. Das hörte sich dann schon sehr überzeugend an. Schatzzz via BongBong

GIF des Tages – Trump, nicht geschüttelt

Ob der fanatische Händeschwenker Donald Trump bei der Begegnung mit Polens First Lady gerührt war, weiß man nicht, geschüttelt wurde die Hand jedenfalls nicht. „Sad… very sad….“

Featured Video Play Icon

Kaugummi selber machen

War hier so noch nicht klar, aber das Kaugummi DIY geht wirklich ganz einfach: ein paar Zutaten und eine Mikrowelle reichen völlig. Das Charmante daran ist, daß man seine Aromen selber bestimmen kann, ob Schnappes, Duschgel oder Hustensaft, alle Perversionen sind zumindest vorstellbar. Wie man’s genau macht, erklärt Dir dieser nette Herr auf anschauliche Weise

Trump und die Lügen, eine Timeline

Zwei Journalisten der New York Times# haben sich die Mühe gemacht, alle *offensichtlichen* Lügen des US-Trumpels zusammenzutragen. Herausgekommen ist eine so beeindruckende wie erschreckende Timeline, bei der das Lachen im Hals durch unmittelbar aufkommenden Brechreiz erstickt wird. „We are using the word “lie” deliberately. Not every falsehood is deliberate on Trump’s part. But it would

Eric Trump – wie der Vater, so der Sohn…

Eric Trump, zweiter Sohn des Präsident Trumpel und inzwischen Vize der Trump-Organisation gibt sich seit Jahren wohltätig und sammelt Geld für krebskranke Kinder in Memphis, vor allem über ein jährlich stattfindendes Golfturnier auf der Anlage seines Daddys. Dabei findet er seine Organisation besonders effektiv, weil ihn die Platzmiete für die Spender nix kosten würde… „We

Trump und #covfefe

Noch weiß keiner genau, was der Trampelpräsident mit covfefe gemeint haben könnte, aber es hat scheinbar was mit Lügenpresse und so zu tun. Jedenfalls zwitscherte er heute früh eben dies hier: „Despite the constant negative press covfefe“ Da der unfählbare Präse sicher nicht mausgerutscht sein kann, fragt sich das Netz seither, ob er damit etwas

Trump & das Klopapier – oder wie man die Migranten unterstützt

Trump ist echt für’n Arsch – soweit so gut, aber das wissen wir doch eh schon alle… Eine mexikanische Klopapierfirma fand jetzt allerdings, man müßte das doch etwas bildhafter zeigen und schmückt neuerdings die Verpackung ihrer Rektalreinigungsprodukte mit dem Konterfei des Pumucklpräsidenten. 30% der Einnahmen gehen an Unterstützung für die Migranten – weiter so! via

Lust, mal eben den US-Verteidigungsminister anzurufen?

Freitag Abend und Du hast noch nichts vor? Na dann ruf doch einfach mal Jim Mattis an, der ist Vertedigungsminister der USA und hat vielleicht auch nix bestimmtes zu tun. Das weiße Haus hatte zu diesem Zweck versehentlich dieses Pressephoto veröffentlicht, später dann ausgetauscht (Hint: die Handynummer steht (jetzt nicht mehr) auf dem kleinen gelben

Trump: Erosion im Zeitraffer

Trump ist keine Katastrophe, er ist schlimmer. Wie eine Mischung aus Schlammlawine und Beulenpest wälzt sich die Nichtpolitik des Unpräsidenten durch die Nachrichtensendungen und es wundert wenig, daß alle Welt in den letzten 3 Monaten zu Trumpnewsjunkies wurde. Neben seinen ganz simplen politischen Flops zeigt uns Trump ständig, daß er der Leroy Jenkins der Weltpolitik

Featured Video Play Icon

Donald Trump bei den Simpsons: Die ersten 100 Tage

Donald Trump hat die ersten 100 Tage im Amt des US-Präsidenten hinter sich gebracht. Wir auch. Bleiben allerdings noch ca. 630 oder so. Die Simpsons haben jedenfalls schon mal ein passendes Resüme gezogen und Marge geht jetzt auf die Suche nach mehr Happy Pills, um das Leben durchstehen zu können. via Alt.tv

Putin-Little-Trump-gif

Putin und Little Trump, GIFed

Die Bilder vom Little Trump waren ja alle schon recht nett, aber das GIF vom großen Putin und dem kleinen Trump ist schon bemerkenswert gut. Ach ja, der hier mit Spicer und Little Trump ist auch noch nett:

Featured Video Play Icon

Trump-Fans und die freie Meinungsäußerung

Trump-Wähler (und -Gegner) äußern ihre Meinung frei, gemäß Art1., Bill of Rights. Steht ihnen ja auch zu. Und so entstand dieser unbedingt wertvolle Beitrag zur politischen Debattenkultur. Da fällt einem gar nichts mehr ein… Oder doch? Ach nee, ist ja nur Amerika…und überhaupt…

trump impeach incompetent president

Der Tweet des Tages kommt von Donald Trump

Ist zwar schon etwas älter (2014), aber immer noch tagaktuell: Are you allowed to impeach a president for gross incompetence? — Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 4. Juni 2014 gefunden bei Miss

Featured Video Play Icon

Heiteres Beruferaten mit FKK-Campingplatz-Betreiberin

Kennt noch wer das heitere Beruferaten mit Robert ‚welches Schweinderl hättens denn gern‘  Lembke? Vier geübte Beruferater müssen dabei mit Ja-Nein Fragen die Profession des Kandidaten herausbekommen, nach 10x Nein ist Schluss mit Fragen. Und wenn dann im verklemmten Amerika der 50er Jahre die Betreiberin eines Nudistencamps auf den S/W-Schirm kommt, kann es auch schon

Featured Video Play Icon

Old Man Trump: Woody Guthrie singt über Papa Trump und seine Mieter

Wie der Vater, so der Sohn. Ob die Gene oder schiefgelaufene Sozialisierung schuld sein mögen, fest steht jedenfalls, daß der Vater von Donald ‚Twitler‘ Trump der gleiche widerliche Rassist war. als der sich sein Söhnchen jetzt gibt. Als Eigentümer und Vermieter ganzer Wohnblocks weigerte Daddy sich, Wohnungen an Schwarze zu vermieten, wenn die Mehrheit der

Trump-Executive-Order-Generator

Schreibe Deine eigene Executive Order für Trump

Unzufrieden mit all den Erlassen des neuen amerikanischen Führers? Verfasse Deine eigene Excecutive Order und lass sie den President Erect gleich unterschreiben. Geht ganz einfach: Trump Executive Order Generator anklicken, Erlass in die Tastatur hacken und den Screenie auf Fakebook oder bei den Spatzen posten. Natürlich mit doppeltem Durchschlag als Kopie für die Akten an

Trump nach 10 Tagen im Amt

100 Tage gelten allgemein als Schonfrist für neue Amtsinhaber, aber schon nach 10 Tagen ist klar, daß Donald Trump wirrsinnig und blindwütig durch das weisse Haus taumelt, um alles niederzumachen, was nach guter Staatsführung, Andersgläubigen oder Mexikanern riecht. Grund genug für ein kurzes Worst Of Trump, Vol.1: Mal eben Obamacare in die Tonne getreten. Mal

Checkliste Faschismus

Symptome einer Gesellschaft, die auf faschistische Strukturen zusteuert. Als Checkliste, nur mal so zum Abhaken. Und wer jetzt denkt, das wäre vielleicht aktuell und irgendwo ja maßgeschneidert – tja, könnte sein, ist es aber nicht. Ist tatsächlich schon ein paar Jährchen alt und stammt aus dem amerikanischen Holocaustmuseum. (via BB)

Featured Video Play Icon

Was bei Trumps Vereidigung wirklich gesagt wurde

Viele Leute auf einem Haufen, alle brabbeln wild durcheinander und die Kamera steht 50 Meter abseits vom Geschehen. Ganz klar der Albtraum jedes Nachrichtenmachers. So auch bei der Vereidigung des President Erect, Donald Trump, bei der man aus naheliegenden Gründen ohnehin sicher sein konnte, daß die neue alternative Berichterstattung ohnehin nur gefakte Statements produzieren würde.

Das linkste im Januar III

Die Tabline ist immer noch voll. Und weil man Tierfilme irgendwann nicht mehr sehen kann, hier wieder Zeugs so richtig zum Andenkopffassen, Ärgern, Kotzen, Gruseln und was ihr sonst noch an negativen Emoticons auftreiben könnt. Naja, am Anfang zumindest, dann kommen doch noch ein paar weniger traurige Dinge zum Thema, denn sonst machts halt gar

Featured Video Play Icon

Welcome Trump in Holland

NL <3 Donald Trump!1!! auf diese kurze Formel läßt sich das bislang eher ungeklärte Verhältnis zwischen unseren Käsenachbarn im Norden und dem President Erect jetzt wohl bringen. Kaum zu glauben, aber tatsächlich #Alterntativefact, die Holzschuhträger tanzen das amerikanische Cheftoupet in diesem Imagevideo auf geradezu unanständig Weise an und betteln unterwürfigst um seine Aufmerksamkeit. „We totally

Featured Video Play Icon

Wie man einen Weihnachtsbaum richtig entsorgt

Schon gemerkt? Weihnachten voll vorbei. Neujahr auch. Nein! Doch!! Ohhhh!!! Und der blöde Weihnachtsbaum steht immer noch in deinem Wohnzimmer und trocknet traurig vor sich hin… Höchste Zeit, Dich endlich aufzuraffen! Weg damit! Und wenn schon, dann auch richtig. Like a Boss!

Grab them by the Pussy – Donald Trump visualisiert

Aria Watson hatte eine prima Idee für die Abschlussarbeit in ihrer Photoklasse: Die übelsten Sprüche (‚Lockertalk‘) von Donald ‚President Ercect‘ Trump mit realen Frauenkörpern zu verbinden und seinen primitiven Sexismus damit aufs Drastischste zu entlarven. Nachdem ihre Bilder bei Fuggbook (..erwartungsgemäß..) rausgeschmissen wurden, hat sie diese jetzt unter dem Tag #SignedByTrump bei Tumblr ins Netz

Kafka im Krankenhaus

Die Geschichte scheint der Vorstellung eines schlechten Kafka-Imitators entsprungen, tatsächlich überholt die Wirklichkeit wohl wieder mal die übelsten Horrorphantasien: Universal Health Services ist ein Krankenhauskonzern in den USA mit milliardenschweren Umsätzen, richtig groß also und enorm profitabel dazu. Als Marktführer betreibt der Fortune500-Gigant landesweit mehr als 200 psychatrische und/oder Notfallkliniken, in denen im letzten Jahr

Featured Video Play Icon

Mit dem Auto mal eben in Richtung Werkstatt unterwegs

Der Titel für die Vollpfostin der Woche (mindestens) geht an die Frau, die diese geniale Methode erfunden hat, ein kaputtes Auto noch weiter zu schrotten. Klasse Plan, der unbedingt zum Nachmachen animiert! Bravo! via Geekology

Titanic, Facebook & die Nippel. Und die Bild natürlich.

Tim Wolff hatte als Chefredakteur der Titanic die gute Idee, die sogenannte „große Debatte um das Frauenbild von Flüchtlingen!“ der Blödzeitung als das zu entlarven, was sie ist: scheinheilige Stimmungsmache als Anheizer für den eher dummen Teil des Volkes und verteilte dieses Bild in diversen Medien: So weit, so gut, das Ding machte unter #Frauenbilder

Das linkste im Dezember I (Fake News Special)

Fake News sind inzwischen in aller Munde und für alle, die am Wochenende etwas Zeit haben, hier ein paar lesenswerte Bits & Pieces: Zum Anfang ein guter Artikel aus der NY-Times – Wie sich Fake News zur viralen Meldung entwickeln, am konkreten Beispiel gezeigt, vom Urheber bis Trump-Media-Twitter-Lawine Paul Horner, professioneller Fake-News-Schreiberling, gab der Washington

Dieses Foto von Trump bitte nicht mehr verbreiten!

Via Kraftfuttermischwerk erreicht uns die Meldung aus den USA, daß der Donald Trump darum bittet, dieses Photo nicht zu verbreiten, weil er es nämlich garnicht mag. Schade, ist eigentlich doch ganz süß… Aber selbstverständlich ist uns sein Wunsch Befehl und wir geben die Bitte gerne an alle weiter: Dieses Photo bitte nicht mehr verbreiten! Weitersagen!

Trump und der Klimaschutz

Gerade kommen beinahe zeitgleich 2 Nachrichten im Feed rein: Trump will NASAs Klimaforschungs-Budget streichen One third of California’s trees are dead Passt doch wie Arsch in Hose…

Fuggbugg, Zuckerberg und die Wahlen

Der Einfluß der Social Bots und Fake News auf die Wahlen in Amerika wird viele Historiker und Soziologen noch  lange Zeit beschäftigen, keine Frage. Während nun ‚Post-Truth‘ bereits zum Wort des Jahres erklärt wurde, sülzt GröFaZ Zuckerberg die Leute voll, daß die Vorstellung einer wie auch immer gearteten Einflußnahme absurd wäre, obwohl er – ja

John Cleese – ein offener Brief an Amerika

John Cleese hat den Brexit und Trump auf die einzig sinnvolle Weise vereint: Zurück zum Kolonialreich, die Unabhängigkeit Amerikas wird einfach rückgängig gemacht. A Letter To the US stellt die Forderungen der Briten an die Amerikaner in einem Katalog zusammen und liest sich, naja, wie Monty Python Show halt. Hier nur ein kleiner Auszug: „To

Alles nicht so schlimm?

Die normative Kraft des Faktischen setzt bereits alle ihre Hebel an und wie wir Menschen halt so sind, versuchen wir schlagartig, den uns umgebenden Wirrsinn zu rationalisieren. Im TV erklären die Moderatoren schon am nächsten Morgen, warum der Drumpf eine Chance darstellen könnte und in der Mailbox liegen eine Menge Links zu diversen Kommentaren in

R.I.P. Amerika

Realität überholt Satire – da fällt einem erstmal nichts mehr ein.

Featured Video Play Icon

Der König der Angler

Er heisst Bill Dance und ist Moderator einer TV-Show für Angler in den USA (wo sonst. auch). Manchmal geht bei so einem Dreh auch mal was schief, bei Billyboy allerdings öfters und heftiger als bei den meisten Anderen. Scheint zumindest so… Beste Montagsware am MIttwoch via DingsBoings

Halloween: Das kommt dieses Jahr auf uns zu

Eine Vorschau auf Halloween 2016, den Horror des Jahres – am besten bleibt man zuhause und macht das Licht aus. Es erschließt sich nun mal nicht jedem, warum Menschen in aller Welt auf einmal noch einen 2. Karneval haben müssen, vor allem, wenn man sieht, was uns in den nächsten Tagen erwartet: oder Kostüme wie

Featured Video Play Icon

Halloween-Mega-Lightshow

Wie gut, wenn man woanders wohnt… Creative Lighting Displays sind eindeutig Halloween-Fans. Mit  mehreren 100k LEDs haben sie die ultimative Lightshow aufgebaut und beschallen die freudig bewegten Nachbarn dazu mit Time Warp aus der Rocky Horror Picture Show. Richtig gruselig, sowas. Die spinnen, die Amis, via Sploid

Featured Video Play Icon

It’s called ‚Discing‘

Discing? WTF? Der neueste Trendsport aus den USA?? – Google it! Oder guggst Du hier… „I truly have never been so excited to be a spectacle wearer as I am at this moment!“ via Geekology

Featured Video Play Icon

Donald Trump fordert Drogentest für Kandidaten

Die Welle neuer Trump-Editions reißt nicht ab, hier fordert Donald Trumpkin in einer neuen Folge von ‚Sassy Trump‚  einen gemeinsamen Drogentest vor jeder Kanditatendebatte. Creepy Stuff von Peter Serafinowicz via BB

Donald ‚Trumpkin‘ Trump – Best of letzte Tage

Wäre er Nordafrikaner, säße er schon im Knast, aber zu seinem Glück wird der semmelblonde Pussygrabscher eher selten für einen marokkanischen Asylberwerber gehalten. Trotzdem kommt er nicht aus den Schlagzeilen. Das ist wohl mehr oder weniger so geplant, ruft allerdings ein rundum buntes Echo hervor. Die Favoriten hier in einem Container: Präsidiale Debattenkultur – remixed

Featured Video Play Icon

Robert de Niro sagt was zu Donald Trump

Robert de Niro und Donald ‚Trumpkin‚ Trump sind wahrscheinlich nicht beste Freunde. Zumindest liegt die Vermutung nahe, wenn man „Bobby Milk“  hier Klartext reden hört. Und wie immer gilt das Gesagte leider auch für die Verhältnisse hierzulande. Ansehen! Via KMW

Ihr seid nicht das Volk, Oktober I

Die üblichen (und unüblichen) Datenkraken sind mal wieder/wie immer auf der Jagd nach kleinen Fischen unterwegs, allein das kann einem schon die gute Laune vermiesen. Lachen ist aber ohnehin ungesund – sagen zumindest die rechten Brüllaffen und tun daher alles, um dem Rest der Republik den Spaß zu vermiesen: Yahoo hat für die NSA mal

Featured Video Play Icon

Dronesurfing: Surfen mit Drone statt Wellen

Grade noch rechtzeitig zum Ausklang des Sommers erreicht diese neue Fortbewegungsmethode (?) (Sportart? Lärmbelästigung?) aus den USA die Seeufer: Dronesurfing ist sowas wie Kite-Surfen ohne Wind. Den nötigen Vortrieb erledigt ein fetter Octocopter mit Strick dran, zum Festhalten sozusagen und das macht trotz aller Bedenken vermutlich verdammt viel Spaß… via Geekology

Featured Video Play Icon

Liz Meir spricht Klartext über Donald Trump

Die eigentlich stockkonservative Liz Meir ist Parteistrategin bei den Republikanern und spricht bei CNN aus, was diejenigen Amerikaner denken, die nicht nur Luft zwischen den Ohren haben: „He’s a loudmouthed dick“ Wo sie recht hat, hat sie recht. Und auch sonst einiges anzumerken…

Donald Trump und die Liberalen

Clay Shirky hat sich nach Donald Trumps Rede zum REP-Parteitag die US-Liberalen ( = sowas wie unsere links-grün-versifften Gutmenschen) vorgeknöpft, um deren Glauben zu erschüttern, kein vernünftiger Mensch könne den dämlichen Donald als Präsi haben wollen. Das ganze in einem epischen Multiweet, und weil das meiste von dem, was er sagt, auch für Deutschland und

Featured Video Play Icon

Pokemon trifft auf Polizei mit Bodycam

Old and busted: Don’t drink and drive New hotness: Don’t Pokemon and drive   Superkandidat für den Vollpfosten des Monats, weil er I.) beim Suchen seiner Eier voll in die Bande rauscht und II.) die Bande aus einem Polizeiauto besteht, das ein paar Officern gehört, die III.) mit einer Bodycam das Ganze auch noch aufnehmen.

Crowdfunding für Rassisten

Crowdfunding für Nazis !Elf!! Yeah! Endlich! Larry Mitchell aus Fuckthisplace, USA, will zurück nach Afrika. Zu diesem Zweck startete er eine Fremdfinanzierung bei Gofundme und lädt jetzt alle Skins, Nazis, Klu-Klux-Klanler etc. ein, für seine Rückkehr zu spenden. „Send me „back“ to Africa fund… If you want me to go back to Africa I will

Donald Trump in der Wahlprognose

Schöner Fund von BoingBoing: Bei den farbigen Wählern steht es nach der letzten Wählerbefragung offenbar 91% zu 1% für Clinton. Unter Berücksichtigung der statistischen Fehlertoleranz von 2.4% könnten es sogar minus 1.4% Wählerstimmen werden. Wieder ein grandioser Rekord für Trumpf!

Featured Video Play Icon

Abteilung für dämliche Weltrekorde, Nr 191

Es gibt Leute mit normalen Hobbies, Gartenzwerge bunt anmalen vielleicht oder sowas in der Art. Es gibt aber auch andere Hobbies, zB. möglichst viele Schweißbrenner in möglichst kurzer Zeit mit der Zunge zu löschen. Und damit auch noch einen Weltrekord aufzustellen. „Practicing hard and perfecting his technique, Ashrita has now broken Ryan Stock’s (Canada) record

Babys, die mit Waffen spielen

Keine ‚Mann beißt Hund‘ Story, sondern dramatische Realität: In den USA waren laut einem Artikel der Washington Post seit Jahresbeginn mindestens 26 Menschen in Schießereien mit bewaffneten Babys verwickelt. Meistens haben sich dabei die Kleinen selber getroffen. Last year, a Washington Post analysis found that toddlers were finding guns and shooting people at a rate

Edward Snowden muß keine Angst vor Folter haben

Kein Scheiß, der US-Generalstaatsanwalt hat Edward Snowden zugesichert, daß er bei einer Rückkehr nach Amerika nicht gefoltert würde. Ist doch beruhigend. „I’ve told the government that I will return if they guarantee a fair trial where I can make a public-interest defense of why this was done, and allow the jury to decide if it

Die haarige Beweisführung des FBI

Das US-Justizministerium und das FBI haben offiziell zugegeben, daß ein Team des FBI, bestehend aus forensischen Eliteexperten, zur Beweisführung vor Gericht regelmäßig mikroskopische Haaranalysen ‚frisiert‘ hat. Bislang wurden 268 Verfahren eingehend untersucht und in 95% der Fälle haben 26 der 28 beteiligten Gutachter ihre Ausführungen im Sinne der Anklage formuliert, obwohl die Indizienlage dies nicht

Wie man Whistleblower mundtot macht…

Der angebliche Verrat von Geschäftsgeheimnissen dient nicht nur zur Abwehr der bösen Wirtschaftsspione, sondern immer wieder auch dazu, unliebsame Whistleblower zum Schweigen zu bringen. An einem Fall in Amerika lässt sich schnell erkennen, durch welche Dörfer diese fette Paragraphensau getrieben werden kann: Die EFF, eine gemeinützige Stiftung zur Wahrung digitaler Bürgerrechte, hat sich mit Herzschrittmachern

Trump will (k)eine Gewalt

Der Obertrompeter des rechten Amerika hat sich gerade zum Fall seiner möglichen Nichtnominierung zum Kandidaten geäußert: Wegen der eigenwilligen Wahlregeln nennt er die Kandidatenauslese ‚undemokratisch‘ und prophezeit dem RNC (Nationalkongress der Reps) einen ‚heißen Juli‘ für den Fall seiner Niederlage ebendann. “I hope it doesn’t involve violence. I hope it doesn’t. I’m not suggesting that,”

Featured Video Play Icon

Trump Donald, Innenansicht

Schräges Mash-up diverser Views und Sounds von Donald ‚The Drumpf‘ Trump und seiner Frau von Vic Berger. So stellt man sich einen Flummi auf Pilzen vor und vermutlich ist es einfach nur eine Momentaufnahme der Innenansicht seines Hirns. Oder so. Trompete ist übrigens auch dabei…Weird & Creepy via BoinBoinBoingBoingBoing

Featured Video Play Icon

Es ist wieder mal Domino Day

Domino Days sind auf Dauer langweilig (außer beim Aufbauen stößt einer aus Versehen den letzten Stein um) – da sind Ruben Goldberg Maschinen schon viel spannender. Nicht so wirklich, dachte sich ein amerikanischer Matratzenhersteller und baute aus seinen Produkten kurzerhand eine riesige Dominokette. Mit und aus Menschen und, natürlich, Matrazen. War wiedermal für’s Guinessbuch, (am

Humans Of New York vs. Donald Trump

Wer HONY noch nicht kennt, sollte unbedingt einen Blick wagen: Brendon Stanton photographiert normalerweise Menschen auf der Straße und befragt sie dabei nach ihrem Leben. Auf diese Weise entstehen sehr persönliche Portraits, die die ganze Vielfalt des Lebens abbilden. Sonst bleibt er immer nur passiver Beobachter und unvoreingenommener Chronist,  jetzt hat er allerdings Klartext gesprochen.

Polizeigewalt in den USA: Noch ein paar Zahlen und Fakten…

Nirgendwo gibt es soviel Schusswaffen, Polizeigewalt und Massenschießereien wie in den USA. Vox hat jetzt einen Faktencheck zur Rolle der Gesetzeshüter durchgeführt und damit den ganzen Schrecken des amerikanischen Exekutivversagens dokumentiert: 1. American police shoot and kill far more people than their peers in other countries 2. There are huge racial disparities in how US

Featured Video Play Icon

Das FBI, das I-Phone und die Verarsche von San Bernardino

In diesem Video erklärt Virenschützer John McAffee einem Nachrichtensprecher und dem FBI, wie man das I-Phone hackt, um das die Bundesbehörde seit 3 Wochen so ein Gedöns macht. 30 Minuten braucht er dafür und das Handy natürlich, weil’s ohne nicht ginge. Und dann sagt er noch dies hier: „Anybody can do it! Any IOS, any

Was Donald Trump so alles sagt…

Eine Welle von Postings über Donald ‚Trömpute‚ Trump ist Anlass, doch mal ein paar Dinge zu sammeln, die dieser rechtsradikale Gewaltfetischist seinen wirrsinnigen Fans so in das Vakuum zwischen die Ohren pfeffert: Über Waterboarding “Is it torture or not? It’s so borderline,” he said. “It’s like minimal, minimal, minimal torture.” Über eine (tatsächlich nie erfolgte)

Featured Video Play Icon

Der Winter trumpt

Großartiges Mashup von Hew Parkinson. Trump Donald vs. Game of Thrones We have a serious problem with radicalism Genau. Ohne den wär’s schon mal eins weniger. Via BoingBoing

Featured Video Play Icon

Zunge + Mausefalle = Autsch!!! ^2

Simpeler Dreisatz, oder sowas. Die Jungs von Slow Mo Guys sind ja manchmal ganz einfallsreich, aber die Clicks können wohl in letzter Zeit nicht mehr so toll sein – anders kann man sich die Idee zu diesem Video kaum erklären: Mann steckt Zunge in Mausefalle. Oder wollte er etwa einen Beitrag zur Sexismusdebatte leisten? Jedenfalls

Trump Donald und der Friedensnobelpreis

Kein Faschingsscherz, trotzdem absolut lachhaft: Das US-Magazin „Vox“ berichtet, dass der US-Amerikaner Anwärter auf den Friedensnobelpreis ist. Demnach sollen neben dem umstrittenen Milliardär auch die deutsche Kanzlerin Angela Merkel, Papst Franziskus und Edward Snowden auf auf der Liste stehen. Die Begründung für die Nominierung Donald Trumps war, dass der Bewerber um die US-Präsidentschaft mit seiner

Als ob wir’s nicht schon immer gewußt hätten… II

Sarah Palins Antwort auf Dick Wilsons Analyse der White-Supremacist-Fraktion . Sie erklärt Ihren Sympathisanten den Republikaner, wie er wirklich ist, im Allgemeinen und Donald Trump im Besonderen. How ‘bout the rest of us? Right wingin’, bitter clingin’, proud clingers of our guns, our god, and our religions, and our Constitution. Zum Lachen oder Heulen. Je

Als ob wir’s nicht schon immer gewußt hätten…

der typische Alt-Right Anhänger in den USA (das sind die, die Donald Trup ein liebenswertes Weichei und Sarah Palin sexy finden) ist männlich, Single und masturbiert zu japanischen Zeichentrickpornos. But the fact of the matter is most of them are childless single men who masturbate to anime,“ he said on MSNBC Tuesday night as the

Schwerter zu Dildos

Nach den Massen-Schießereien der letzten Zeit in den USA fliegen die Fetzen zwischen vernunftbegabten Wesen einerseits und den Republikanern als parlamentarischem Arm der NRA auf der anderen Seite. Matt Haughey hat sich Gedanken gemacht, warum eigentlich Menschen dem Waffenfetisch frönen und ist auf die wenig überraschende Antwort gekommen, daß ein Fetisch ein Fetisch ist, weil er’s

Das hat uns gerade noch gefehlt

Man nehme einen Donut, fülle ihn mit Champagner-Gelee und Ube-Mousse, bestreue ihn mit Champagner-Kristallen, hülle ihn abschließend in 24k Blattgold und verlange 100 US-$ dafür. So gedacht, so getan von den Leuten vom Manila Social Club, und schon ist der Hype da, wo sie ihn haben wollten. Zielgruppe dürften die versammelten Goldschei..er der Umgegend sein,

„It’s a business“

A****loch des Monats ist er mit Leichtigkeit und ernsthafter Anwärter auf den Titel des Jahresbesten: Martin Shkreli Warum? Weil er als geldgeiler Manager eines Hedgefonds die Rechte an Daraprim gekauft hat, einem Medikament, das seit 60 Jahren auf dem Markt ist und u.a. von AIDS und Krebspatienten eingenommen wird. Dieses Medikament läßt sich für weniger

Tote Körper. Täglich.

Tatsache – die USA erleben im Durchschnitt dieses Jahres mindestens eine Massenschießerei pro Tag, genauer gesagt bereits 351 zum  Stand 30.11.2015. Der alte Rekord von 2013 dürfte damit problemlos gebrochen werden. Dazu vorab schon mal herzliche Gratulation von hier aus. Via