Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

Pokemon Go: Viral? Epidemie!


Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Das Pokemon Go Fieber ist wohl so ansteckend, daß es mittlerweile alle Anzeichen einer Epidemie zeigt:

Auf der Suche nach Pokemons verursachen Spieler schon mal Unfälle oder geraten dabei dann auch auf Bahngleise oder andere Plätze, wo sie sich besser nicht herum treiben sollten.

Ein Mädchen findet eine Wasserleiche anstelle des erhofften Pokemon..

Die ersten findigen Kids lockten ihre Opfer mit Pokemon Go an entlegene Orte, um Sie dort ungestört zu überfallen und auszurauben…

Und jetzt brauchen wir wohl bloß noch darauf zu warten, daß die Kinderfreunde kreativ werden. Ach, die Idee hatte auch schon wer? Ja, z.B  die Polizei in Tulsa (und nicht nur die…) rät Eltern, ihre Kinder bei Pokeman Go zu begleiten, weil…

Und dabei ist der dieser Rattenfänger von Hameln doch so harmlos gemeint, soll doch nur ein paar Daten abgreifen, mehr nicht…

In addition, Niantic’s Privacy Policy gives the company wide latitude for using this information. Niantic can hand personally-identifiable information (PII) over to law enforcement, sell it off, share it with third parties, and even store it in foreign countries with lax privacy legislation. Niantic notes that it considers PII of its users to be a “business asset” that can be sold to another company in the event of a merger, acquisition, or asset sale. Niantic can also share personal information with third parties for the purpose of “performing services” and it can give aggregated, non-identifying information to third parties for “research and analysis, demographic profiling, and other similar purposes.”

Schade, könnte so lustig sein, aber von irgendwas müssen die ja leben…

Update – der US-Senator Al Franken teilt diese Bedenken, macht sicher schwer Eindruck

Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Schlüsselwörter:,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About blue