Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

Kurz mal kotzen über Kurz (Österreich)


Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Der Herr Kurz ist bei der ÖVP und zugleich Minister für Äusseres und Integration (!) in unserer besorgten Nachbarrepublik. Mit seinen noch nicht mal 30 Jahren und dem Auftreten eines Poppers aus den 80ern muß er wohl unter heftigsten Profilneurosen leiden – wer ihn einmal im TV oder live gesehen hat, versteht den Grund sofort.

Angesichts der 50%en Zustimmung zum rechtsnationalen Kandidaten bei der Wahl zum Bundespräsidenten fand er es am Wochenende leider mal wieder dringend erforderlich, etwas braunen Müll in die Flüchtlingsdebatte zu werfen, um sich damit erneut bei den Ösi-Nazis anzubiedern: Flüchtlinge sollen einfach in Asyllager verbracht werden,

„„idealerweise auf einer Insel“

und dort vor sich hingammeln, Vorbild ist ihm dabei die menschenverachtende Asylpolitik Australiens.

„Australien hat geschafft Menschen zwar zu retten, aber Rettung nicht mit Eintrittsticket ins Land zu verbinden. Davon können wir lernen.“

„Wer auf einer Insel wie Lesbos bleiben muß und keine Chance auf Asyl hat, wird eher bereit sein, freiwillig zurückzukehren, als jemand, der schon eine Wohnung in Wien oder Berlin bezogen hat“

Man kann ja verstehen, daß ein knapp 30-jähriger Schnösel mehr Ahnung von Gelfrisuren als Geschichtsbewußtsein hat, daher nur mal zur Klarstellung:

Wenn man Menschen unliebsamer Abstammung in Lagern konzentriert, nennt man das Konzentrationslager und nicht Asylzentren

Und wiedermal gilt – ich kann gar nicht so viele Kurze kippen, wie ich kurz mal kotzen könnte…

(ein kleines PS für die Geschichtsklitterer da draußen: Konzentrationslager sind diejenigen ohne Gaskammer, die anderen bezeichnet man nämlich als Vernichtungslager…)

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Schlüsselwörter:, , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About blue