Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

Eine gewisse Angst vor Ort


Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr
Bürger in Angst

Bürger in gewisser Angst vor Ort

Der innenpolitische Sprecher der CSU-Landtagsfraktion, Florian Hermann, verspürte also am 29.11.2015

eine gewisse Angst vor Ort

als er eine Veranstaltung des Ortsverbandes Freising zum Thema

„Bewältigung der Flüchtlingskrise: Was können und was wollen wir schaffen“ durchführte. (Man beachte das „wollen“ im Titel…)
Die Angst vor Ort muß wohl groß gewesen sein, wenn man sich anschließend zu einem Bericht mit solchen Formulierungen durchringt:

mehr Bürger in Angst

mehr Bürger in gewisser Angst vor Ort

Ich formulierte es so: Man müsse sich selbstverständlich deutlich „von Rechts“ abgrenzen. Es dürfe aber keine Tabuisierung geben, „so dass man sich nicht mehr sagen traut, was man denkt“. Rechtsradikalismus auf der einen, „linke Sozialromantik“ auf der anderen Seite – beides ist (…)„zu extrem“.

Linke Sozialromantik, wie nett. Ist echt extrem, ganz klar. Sollte man verbieten lassen! Per Gesetz und Verfassungsschutz! Flüchtlinge, Terroristen, Sozialschmarotzer, Asylanten*  kommen ja auch alle aus der sozialromantischen Ecke. (Die Nazis übrigens auch…) Muß man ja wohl noch sagen dürfen, wenn man unter einem Tabu leidet und eine gewisse Angst hat…

noch mehr Bürger in Angst

noch mehr Bürger in gewisser Angst vor Ort

*) zutreffendes bitte ankreuzen…

WAS FÜR EINE GEQUIRLTE KAGGE, MANN.

PS: Wie ist das eigentlich mit dem sozialen ‚S‘ in CSU? Sind die Christsozialen eigentlich auch Sozialromantiker??? Oder sind sie einfach nur rechte Sozialromantiker, die sich von den linken Sozialromantikern abgrenzen wollen? Oder müssen? Oder was sind die eigentlich?

eine gewisse Angst vor Ort

eine gewisse Angst hat sich breit gemacht

Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Schlüsselwörter:, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About blue