Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

Die Sorgen täglich im Lande…


Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Der Seehofer trat mal wieder zum regelmäßigen Kanzlerbashing an, diesmal live aus seiner geistigen Heimat in Wildbad Kreuth, die mit ihrer dünnen Luft (794m über Normalnull) bekanntlich stark auf den Gedankenblasenverstärker wirkt, leider jedoch mit den unvermeidbaren Nebenwirkungen wie geistiger Ausdünnung, wiederholtem Sprechkontrollversagen, bis hin zuplötzlichem Hirnversagen.

Wir glauben nicht daran, daß in der nächsten Zeit in Europa oder international Lösungen gefunden werden

Genau deswegen meandert er um die Antwort herum, was denn mit all den Flüchtlingen passieren soll. Vielleicht sollte er sich einfach mal Lost in Transition ansehen – die Lösung liegt doch auf der Hand: man lässt sie im Niemandsland einfach warten, bis sie wegsterben, vor Langeweile am besten, dann erledigt sich das Problem von selbst. Macht weniger Arbeit als die Reise nach Jerusalem (sic!) und ist in der CO2-Bilanz wahrscheinlich auch günstiger.

Merke: Lager ist das, wo man was lagert! Hättste nicht gedacht, gelle?

Es bieten sich vielerlei Lagermöglichkeiten an, auf Anhieb fallen einem ein: natürlich die Transitzonen in den Flughäfen Europas, oder auch Ölbohrplattformen in der Nordsee, dazu noch alle Traumschiffe dieser Hemisphäre (vermißt eh keiner), die man einfach außerhalb der 3-Meilenzone verankern könnte (Tip: Rettungsboote vorher leckschlagen, sonst kommen die womöglich zurück!) .

Das verschafft uns erstmal Zeit für den großen Wurf, die gemeinsame, internationale, politische Lösung: Europa legt einfach zusammen, um ein Stück Land zu kaufen. Am besten irgendwo in Nordnorwegen oder vielleicht auch eine größere britische Insel, wo eh keiner lebt. Billig und kalt muß es jedenfalls sein, soll ja kein Urlaubsparadies werden, sonst regen sich die Pegidisten wieder auf. Dann baut man einen großen Zaun darum und gründet dort die vereinigten Staaten Nordafrika/Nahost. Diese stolze neue Nation könnte alle Flüchtlingen einfach so als neue Staatsbürger aufnehmen, ihnen Pässe ausstellen und wir hätten endlich einen sicheres Herkunftsland für alle gefunden, in das wir alle einfach abschieben können.

So einfach geht das…

Flagge Isolierdecke

Deckenrecycling

Und ne Lagerflagge – erhm Landesflagge – hat Nerdcore auch schon aufgetrieben. Kosten tut die auch nicht viel, die Isolierdecken liegen noch zu Hauf an den Stränden der Inseln, wo die immer ankommen.

Wir schaffen das!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Schlüsselwörter:, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About blue