Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

Die Russische Botschaft (London) informiert


Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Die militärische Aufklärungsmaschine Russlands arbeitet Tag und Nacht und ist immer auf dem Laufenden, wenn es um die Bedrohungen der freien Welt geht. Wie bei dem Tweet der russischen Botschaft in London von gestern:

„Extremists near Aleppo received several truckloads of chemical ammo.“

Und weil sie kein passendes Foto dazu fanden, haben sie sich einfach eins gebastelt. Aus Command & Conquer, mit Copy & Paste, oder so. Da steht zwar noch so unleserliches Zeugs ganz klein und schwarz auf braun, daß es sich um eine „Illustration zu Demontrationszwecken“ handle, hat aber nichts genützt: die Gegenspionage schläft auch nicht und lacht sich derweil kaputt:

russland-tweet 2

russland-tweet 3

russland-tweet 4

Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Schlüsselwörter:, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About blue