Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

‚Die Mauer‘ – der nächste Akt


Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Das unendliche Drama ‚Die Mauer‘ mit Donald Trump als Kasperkopf in der Hauptrolle hat im letzten Akt einen unerwarteten Akteur neu in die Truppe bekommen: Cards Against Humanity Saves America, das ist ein Ableger vom Mutterhaus des beliebten Gesellschaftspiels Cards Against Humanity. Die haben nämlich kurzerhand ein kleines Stück Grenzland billig aufgekauft und zugleich die auf Enteignungen spezialisierte Anwaltskanzlei Graves, Dougherty, Hearon, & Moody beauftragt, mit allen Mitteln gegen die bevorstehende Übernahme zu kämpfen und so den Mauerbau möglichst lang oder sogar für immer zu verhindern.

Und weil der orangene Utan die Probleme seines Landes mit Mitteln aus dem 12. Jahrhundert lösen will, hat CAHSA kurzerhand auch noch ein 10m hohes Katapult gekauft, damals wie heute die ideale Waffe gegen Burgmauern.

Good Move kann man da nur sagen. Leider kann man sich von hier aus allerdings nicht an der 15 $-Aktion beteiligen:

FAQ: I don’t live in the US or Canada. Can I still sign up?
No. This is Cards Against Humanity Saves America, not Cards Against Humanity Saves The Dumb Country You Live In.
Via BonBon übrigens.
Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrFacebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr

Schlüsselwörter:, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About blue