Gehe zu…
FacebooktwitterrssFacebooktwitterrss

Archive fürMärz 2016

Featured Video Play Icon

Der letzte Mohikaner der Akkordeons

Alex Carozza ist 88 Jahre alt, sein Partner Bell zählt schon 93 Jahre und sie arbeiten seit 1949 zusammen, um Akkordeons zu reparieren. Jetzt gehen sie in den Ruhestand und New York verliert damit seine letzte Werkstatt für die selbstklingenden Unterbrechungs-Aerophone. Vorher haben sie aber noch ein paar Worte mit Great Big Story gewechselt. 1a

Featured Video Play Icon

Chemtrails und was wir dagegen tun können!

Jeder aufgeklärte Weltbürger weiß heute, daß die berüchtigten Chemtrails nicht nur den Himmel über uns, sondern auch das menschliche Hirn ganz schön vernebeln. „Wer aber steckt hinter den Chemtrails? Die üblichen Verdächtigen: eine geheime Weltregierung. Die Pharmaindustrie. Das jüdische Großkapital. Die Freimaurer. Die Illuminaten.“ Ursprünglich eingesetzt von DENEN DA OBEN (wo sonst?), um die Erdbevölkerung

…und noch ein Vorschlag der AfD

Die quengelige Methodik der AfDerjucker, anderen Personen/Gruppen das eigene Fehlverhalten unterzujubeln, findet sich auch wunderbar im Rahmen eines „Vorschlags aus Niederbayern für ein Grundsatzprogramm“ In dem 45-seitigen Papier, das den Titel „Mut zur Verantwortung“ trägt, heißt es, dass der Islam per se verfassungsfeindlich sei und „nicht zu Deutschland“ gehöre. Moscheen dienten demnach „nicht nur dem

Beatrix macht einen Vorschlag…

Frau Beatrix von Storch hat ja immer ihre ganz eigene Meinung, diesmal zur Pressefreiheit. Wieder mal… Und wenn’s mal zwei Meinungen werden, dann ist’s auch nicht weiter schlimm, ist ja a) besser als keine Meinung zu haben und b) immer alles relativ, gelle? Kein Wunder, daß die erst aus der EKR-Fraktion, dann aus der Programmkommission

Das linkste im März IV

Weil Ostern jetzt vorbei ist, erstmal eine Nachlese der letzten Tage. Hier also in Kürze alles, was im Verlauf im Raster hängenblieb oder vielleicht sogar einen eigenen Beitrag erhalten hätte – Bits & Pieces zum Lachen, Heulen, Staunen, Freuen, Kotzen oder was sonst auch immer: Mal richtig Druck machen – James Bond hat’s vorgemacht und

Das linkste im März III

Weil Ostern kommt, ist jetzt erstmal Pause. Aber der Widerstand gegen die Afd und ihren Kampf gegen Links geht weiter! Daher hier in Kürze alles, was sonst noch im Raster hängenblieb oder vielleicht sogar einen eigenen Beitrag erhalten hätte – zum Lachen, Heulen, Staunen, Freuen, Kotzen oder was sonst auch immer: Bitzgewitter – wenn schon,

Featured Video Play Icon

Oh Damn!

Berühmte letzte Worte… via Reddit

Man kann gar nicht soviel Störche fressen, wie man kotzen möchte

Während zivilisierte Menschen mit den Opfern der Brüsseler Attentate trauern, hat Frau Beatrix von Storch nichts besseres zu sagen als „Viele Grüße aus Brüssel“ Offensichtlich ist diese bizarre Person – trotz ihrer angeblich fundamental-christlichen Werte – zu keinerlei Mitgefühl fähig, man hört förmlich die klammheimliche Freude über die Geschehnisse heraus. Statt Empathie herrscht grausame Kälte.

Featured Video Play Icon

Wir bauen an der Grenze einen Zaun

Seine Grenze mit einem Zaun zu sichern, kostet viel Arbeit, viel Zeit und viel Geld. Hinterher sind dann Aussicht versperrt, Landschaft verschandelt und die Nachbarn sauer. Das gilt für Hundezäune wie für Flüchtlingszäune gleichermaßen. #AfDerjucker aufgepasst: wieviel Sinn das macht, könnt ihr hier sehen. „Pretty proud of it, I have to say…“ „Damn it“ Via

Featured Video Play Icon

Don’t worry, be happy!

Guter Rat ist nicht teuer, diesen gibt’s sogar umsonst: Do you have a problem in life? – No! – Then why worry?? Do you have a problem in life? – Yes! – Can you do something about it? – Yes! – Then why worry??? Do you have a problem in life? – Yes! – Can

Featured Video Play Icon

Ein Blinder mit Krückstock im Verkehr…

Naja, blind ist Remi Gaillard natürlich nicht wirklich und den Krückstock hat er auch zu Hause gelassen. Dafür hat er aber glücklicherweise den Kameramann mitgenommen, um seine Abenteuer im Pariser Straßenverkehr zu filmen. Superkomischer City-Prank! via Urbanshit

Das linkste im März II

Der Afd und ihrem Kampf gegen Links zum Trotz! Hier gips alles, was sonst noch im Raster hängenblieb – zum Lachen, Heulen, Staunen, Freuen, Kotzen oder was sonst auch immer: Straußenradrennen – Die Bedingungen für Bicyclisten sind nicht überall dieselben… Weltfrauentag – auch die Partei gratuliert Things That Look Like Donald Trump – Naja, genau

Humans Of New York vs. Donald Trump

Wer HONY noch nicht kennt, sollte unbedingt einen Blick wagen: Brendon Stanton photographiert normalerweise Menschen auf der Straße und befragt sie dabei nach ihrem Leben. Auf diese Weise entstehen sehr persönliche Portraits, die die ganze Vielfalt des Lebens abbilden. Sonst bleibt er immer nur passiver Beobachter und unvoreingenommener Chronist,  jetzt hat er allerdings Klartext gesprochen.

Featured Video Play Icon

Haste mal Feuer?

Kennt jeder, der ein Feuerzeug sein eigen nennt: Man vergisst es. Was man aber immer dabei hat sind: 1 Zitrone 5 Kupfernägel 5 Zinknägel etwas Draht etwas Stahlwolle, superfein Klopapier   Sieheda, Voilá – gleich brennts. Und wenn man diese nützlichen Utensilien wider Erwarten auch zu Hause vergessen hat? Na, dann halt nicht… via Geekology

Fuggbugg, wieder mal…

Dünnes Eis hin oder her, die Facebook-Zensur-Maschine stottert weiterhin gewaltig. Anstatt sich ernsthaft mit der Horde Rechtsradikaler zu beschäftigen, die Menschen ungestraft als Viehzeugs beschimpfen und sich gegenseitig zu ungezügelter Gewalt anstacheln, hat sich die FB-Redaktion wieder mal an die Arbeit gemacht: Ein Archivlink der Blogrebellen auf das geleakte neue Logo der AfD führte dazu,

Ihr hattet die Wahl

aber offensichtlich haben die AfDerjucker es geschafft, mehr vom ‚Volk‘ zu ködern, als die anderen Parteien befürchteten. Die Verherrlicher von Gestern und Vorgestern sind in Sachsen-Anhalt ausgerechnet bei den Erstwählern stärkste Partei geworden und das ist wohl der schlimmste Aspekt des an sich schon mehr als grauenhaften Wahlausgangs vom Sonntag. Während sich nun der Oberpegidist

Featured Video Play Icon

Martin Schulz sieht Morgenrot

In Bayern wurden Ende 2015 nach 67 untergetauchten Neonazis per Haftbefehl gesucht, 20% mehr als noch vor einem Jahr. Dazu erklärt Innenminister Herrmann natürlich gerne, er nehme das Thema sehr ernst und habe die Polizei bereits vor zwei Jahren beauftragt, konsequent vorzugehen. Tatsächlich bewegt er sich auf ähnlich dünnem Betroffenheitseis wie jüngst der sächsische Ministerpräsident

Die Polizei in Jena liest mal was…

Man möchte ja hoffen, daß die Polizei in Jena was Anständiges zum Lesen mitnimmt, wenn’s denn mal beim Einsatz ein wenig langweilig wird. Man muß ja nicht gleich Dostojewski erwarten – Schuld und Sühne fielen da auf Anhieb ein – nein, die letzten Schulungsunterlagen wären ja schon mal ‚was. Fortbildungswillen der besonderen Art zeigten allerdings

Featured Video Play Icon

Die Geschichte des Rock’n’Roll in unglaublichen 14:35

Total abgefahrenes Mashup von Ithaca Audio: Perfekt geschüttelt und gerührt aus 64 Songs mit 384 Stars, 84 Gitarristen, 44 Drummern und das alles auf einer fiktiven Facebook-Timeline präsentiert – ganz großes Ding! Mit Tracklist und via Sploid

Lügenpresse!! Lügenpresse!!

Erwischt!! Die AfDerjucker machen jetzt Ihre eigene Lügenpresse. Haben die Pinocchios doch einfach die Überschrift der Nürnberger Ausgabe der Abendzeitung beinahe unverändert übernommen. Beinahe. Sowas bewegt sich aber ganz auf der Parteilinie: Es ist nicht das erste Mal, dass Rechtspopulisten und Rechte die Überschriften von Medien manipulieren: Im August 2015 hatte beispielsweise Pegida eine Zeile

Featured Video Play Icon

Hilfe für die AfD III

Kein Wunder, daß die Partei ‚#AfDerjucken für Deutschland‘ (AfD) sich derart im Aufwind befindet, bei soviel freiwilliger Unterstützung. Jetzt hat auch Circus HalliGalli Hilfe für die AfD geleistet. Tolle Wahlwerbung zur weiteren Verwendung in den öffentlich-rechtlichen Lügenpressen. Sowas kostet sonst ja auch ’ne ganze Menge, ist daher erstmal sicher willkommen. Mit Fähnchen und so. Aber

Featured Video Play Icon

Ein Sachse springt ins gefrorene Wasser…

Fail-Videos sind ja im allgemeinen ziemlich bescheuert, vor allem wenn man sieht, daß es richtig weh tut. Nicht nur im Kopf, sondern auch anderswo . Dieser Zeitgenosse ist allerdings so außergewöhnlich-super-extrem-blöde, daß man’s sich trotzdem einfach immer wieder ansehen muss. Allein schon die mit leichtem Akzent vorgetragene Ansage (so um die 0:20) macht den Clip

„Welcome to Berlin Mark Zuckerberg“

Der wegen Beihilfe zur Volksverhetzung angezeigte Chef von Facebook kam nach Berlin und wurde von seinem GAF (Größter Anwesender Fan), dem BER-Chef Mühlenfeld begeistert willkommen geheißen. Nur leider blöd gelaufen, Zucky war davon gar nicht so begeistert „Wir wurden im Vorhinein extrem seitens der Security Mark Zuckerbergs angehalten, den Flug absolut vertraulich zu behandeln. Leider

Polizeigewalt in den USA: Noch ein paar Zahlen und Fakten…

Nirgendwo gibt es soviel Schusswaffen, Polizeigewalt und Massenschießereien wie in den USA. Vox hat jetzt einen Faktencheck zur Rolle der Gesetzeshüter durchgeführt und damit den ganzen Schrecken des amerikanischen Exekutivversagens dokumentiert: 1. American police shoot and kill far more people than their peers in other countries 2. There are huge racial disparities in how US

Tödliche Selfies Pt. III

Mit Waffen spielt man nicht! Merkt Euch das! Eine Pistole mit Kugel ist ein übel Ding, weil potentiell tödlich! Wissen alle, naja, die meisten wenigstens. Hofft man. Ein Selfie mit Pistole hebt das Übelkeitslevel nochmal um Einiges. Ein rekordverdächtiger Vollpfosten in den USA hatte dabei dann allerdings noch eine Kugel in der Kammer vergessen. Resultat

Featured Video Play Icon

Ted Cruz, nachvertont….

Da hat der Synchronsprecher von der Agentur wohl den falschen Text bekommen… Oder aber die Jungs von Bad Lip Reading haben einfach ein paar Clips vom anderen ultrarechten Präsidentschaftskandidaten verhackstückt und lippengenau mit neuen Tönen versehen. Großes Kino, wie auch ihre anderen Werke, zB. die erste Fernsehdebatte der republikanischen Kandidaten. Schade dabei ist nur, dass

Volker Beck und die Hitler-Droge

Da gab es doch vor Kurzem gute Gelegenheit, die alten Feindbilder über Bord zu werfen und sich mit der größten deutschen Schreipostille zu verbrüdern. Kann das WeltBILD einiger Gutmenschen immerhin ganz schön durcheinander würfeln. Inzwischen sind die Dinge wieder an ihren Platz gerückt und es herrscht wieder die gewohnte Ordnung in der allgemeinen Wirrnis: „Grüner

Das linkste im März I

Der Afd und ihrem Kampf gegen Links zum Trotz! Hier Alles, was sonst noch im Raster hängenblieb – zum Lachen, Heulen, Staunen, Freuen, Kotzen oder was sonst auch immer: Gedanken über Trump – Bette Middler hat nachgedacht Radrennen, abwärts – Futter für Adrenalinjunkies Ein Murmelrennen im Sand – meditatives Gekullere, grad recht, wenn man vom

Featured Video Play Icon

Die Marble Machine: Ein Apparat für analoge Musik

Die Marble Machine, mit „music instrument using 2000 marbles“ nur sehr unzureichend beschrieben. Tatsächlich eine wunderbare, sehr analoge Musikmaschine – traumhafter Gegenentwurf zum digitalen Rauschen! via Reddit

Featured Video Play Icon

Reaktion auf die AfD II

Denkt man an die #AfDerjucken Partei, fällt einem bald nichts mehr ein. Außer dem hier vielleicht…Oder alternativ dem hier…

Featured Video Play Icon

Reaktion auf die AfD I

Denkt man an die #AfDerjucken Partei, fällt einem bald nichts mehr ein. Außer dem hier vielleicht…Oder alternativ dem hier…

Featured Video Play Icon

Hund, vierbeinig, trifft Robot, auch vierbeinig

Terrier sind ja unerschrockene Kämpfer (*servus Berti!) und so kann der kleine Hund auch nicht anders, als den 10x größeren und 50x schwereren Roboter zu einem Kämpfchen aufzufordern. Zum Glück wendet der Roboter die Robotergrundgesetze auch auf des Menschen besten Freund an und so kommt es nur zu etwas Imponiergehabe. „Megn hätt‘ ma scho wolln,

Featured Video Play Icon

Das FBI, das I-Phone und die Verarsche von San Bernardino

In diesem Video erklärt Virenschützer John McAffee einem Nachrichtensprecher und dem FBI, wie man das I-Phone hackt, um das die Bundesbehörde seit 3 Wochen so ein Gedöns macht. 30 Minuten braucht er dafür und das Handy natürlich, weil’s ohne nicht ginge. Und dann sagt er noch dies hier: „Anybody can do it! Any IOS, any

Featured Video Play Icon

Die perfekte Welle, POVed

aufgenommen aus der Brücke eines Frachters irgendwo da draußen, ganz alleine auf dem weiten, weiten Meer. Nichts für Warmduscher. Aber offensichtlich hat die Besatzung ja überlebt, sonst hätten wir dieses Video nicht bekommen – inklusive wirrem Gelächter am Schluss.